Zürich

Prenatal mit Stefanie (32 min)

video hosting sites other than youtube


Yogastil: Prenatal Special: wie man in regulären Yogaklasse praktiziert (32 min)
Level: Basic Level
Lehrer: Stefanie Zimmermann
Unterrichtssprache: Deutsch

Dieser Video soll schwangeren Frauen mit einer unkomplizierten Schwangerschaft (SS) helfen, sich ab der 14. Schwangerschaftswoche (SSW) in regulären, öffentlichen Yoga Stunden zu orientieren.
Prinzipiell schaffen wir Raum für das wachsende Leben: im Körper und im Leben der Frauen. Alles was den Bauch komprimiert oder zu sehr beansprucht (Rumpfbeugen, Arm Balancen, Sprünge) wird gemieden.
Kraft kommt immer vor Beweglichkeit. SS Hormone lockern Bänder und Muskeln, der Blutdruck kann sehr tief sein. Dies soll in der Praxis mit aktiver Stabilisation entgegen gewirkt werden.

Bei anspruchsvolleren Positionen wie Umkehrhaltungen (Inversionen) soll prinzipiell nur praktiziert werden, wenn diese Übungen bereits vor der SS praktiziert worden sind. Während der 10-13 SSW sollen Umkehrhaltungen ganz gemieden werden. Falls Magenbrennen vorhanden ist, jegliche Positionen in welchen der Kopf unter dem Magen ist, meiden (Z.B. der nach unten schauender Hund)

Ab dem 4. SS Monat soll die flache Rückenlage gemieden werden, um eine optimale Blutzufuhr und Sauerstoff Versorgung zum Fötus zu ermöglichen. Savasana wird dann auf der linken Seite oder mit dem Kopf erhöht über dem Becken ausgeführt.

Der Körper leistet in der SS ausserordentliches; in der Yoga Praxis soll immer ausgeruht werden wenn dies der Körper verlangt, genügend Wasser getrunken und auf keinen Fall den Körper und das Baby überhitzen lassen.

Im Video wird folgendes besprochen:

  • Anpassung des Sonnengruss (Sun Salutation A mit Knien auf dem Boden)
  • Ausführung von stehenden Positionen (Lunges)
  • Ausführung von Verdrehungen
  • Umkehrhaltungen
  • Hüftöffner
  • Rückbeugen
  • Savasana auf der linken Körperseite und erhöhter Rückenlage

Weiter werden 4 SS freundliche Bewegungen angeboten welche alternativ ausgeübt werden, wenn die Gruppe etwas übt, das der schwangeren Frau nicht dient:

  • Stehende Cat-Cow (Mobilisation des oberen Rückens)
  • Vier Füssler Stand (Stabilisation der Wirbelsäule)
  • Pelvic roles (Mobilisation Becken, Wirbelsäule mit Entlastung vom Beckenboden)
  • Scquat auf Blöcken (Hüftöffnung in Kombination mit Beckenboden Kräftigung und Entspannung)

Viel Spass beim üben und Freude beim zelebrieren des neuen Lebens!