Zürich

Der Körper: Tempel? Gefängnis? Weder noch? - Ein Workshop mit Manuela Peverelli

In der unentwegten Innenforschung mit existentiellen Fragen wie ‘Wer bin ich? Was soll das alles? Was stelle ich mit dieser Lebensenergie an?’ kommt uns das Thema der eigenen Körperbeziehung immer wieder entgegen.
Verschiedene Phasen und Qualitäten des körperlichen Erlebens und die langjährige Auseinandersetzung damit sind Ursprung dieser Workshop-Thematik.
Die Versöhnung mit dem Körper erachtet Manuela als unerlässlicher und wesentlicher Aspekt einer Yoga-Praxis, die zu nachhaltiger Zufriedenheit und mehr Freiheit in diesem unmittelbaren Dasein führen soll.

Neben der theoretischen Ergründung von gesellschaftlichen und kulturellen Normen und Ideologien dieser Körperlichkeit werden die Teilnehmenden in diesem Workshop zudem zur unmittelbaren Selbstreflektion bezüglich der eigenen Beziehung zum Körper angeleitet. Die eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse werden danach in der Asana-Praxis auf der Matte praktisch vertieft. Im Alltag anwendbare und umsetzbare Inspirationen zum konkreten Umgang mit dem Körper und seinen Bedürfnissen sowie eine kurze Meditation schliessen den Workshop ab.

Manuela Peverelli ist Yogalehrerin seit 2008. Ihre Haltung und Einstellung zum Leben ist geprägt von der tantrischen, vedischen und buddhistischen Philosophie und Praxis. Sie betrachtet jedes Wesen mit allen seinen Facetten als ein Kunstwerk des Universums und beabsichtigt, in der Individualität immer auch die kollektive Wahrheit zu erkennen. Das Studium in ayurvedisch-psychologischer Beratung an der europäischen Akademie für Ayurveda, welches Manuela im 2013 abschloss, bildet die Brücke zwischen dem Yoga und ihrem zweiten Beruf als Psychiatriepflegefachfrau.
Manuelas Yogaunterricht ist dynamisch und kraftvoll, gleichzeitig aber auch eine Reise in die innere Stille. Sie sieht Yoga als Instrument, um im eigenen Körper und Geist eine Oase des Wohlbefindens für die Seele zu schaffen und durch diese Harmonie die wahre Essenz des Selbst wieder erkennen zu können.
Manuela lebt und unterrichtet in Zürich, verbringt aber seit fast zehn Jahren zur Vertiefung ihrer eigenen Praxis die Wintermonate in Asien.
Weitere Auskünfte gibt ihre Website www.karmacircus.com

Manuela Peverelli unterrichtet diesen Workshop am Samstag, 30. September 2017 von 14:30 bis 17:30 Uhr bei AIRYOGA, Oberdorfstrasse 2 in 8001 Zürich.

Der Workshop ist für alle Levels geeignet.

Manuela unterrichtet auf Englisch.

Die Kosten betragen Fr. 90.-

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Wir bitten, die Reservations- und Stornierungsbestimmungen für Workshop-Anmeldungen zu beachten.



Bei Fragen bitte E-mail an zuerich@airyoga.com

Jetzt anmelden
Operationen
Workshop
Samstag, 30. September 2017 - 14:30 - 17:30
Preis90.00 CHF