• English
  • Deutsch

Zürich

Annette Bernath

Ausgleich zum hektischen Beruf war schon immer der Sport oder ein gutes Buch. Lesen und Bewegung - zwei wichtige Dinge in ihrem Alltag.
Annette hat 2015 das 300-Stunden Advanced Teacher Training mit Stephen Thomas abgeschlossen und 2017 das Advanced Teacher Training bei Michael Hamilton. Neben ihrer täglichen Meditations- und Mysore Practice besuchte sie in den letzten Jahren viele Workshops, Immersions und bereichernde Retreats im In- und Ausland und konnte so immer tiefer in die Vielfalt des Yoga eintauchen.
Annette ist es wichtig, Yoga auch neben der Matte zu leben. Sowohl im Berufsalltag wie auch im Privatleben die Ruhe zu bewahren und erst mal die Sicht des Beobachters einzunehmen, bevor reagiert wird.
Annette unterrichtet in einem eher dynamischen Yoga Stil, welcher aber genug Zeit lässt, die einzelnen Posen zu erfahren. Sie unterrichtet ihre Klassen auf Deutsch.

September 2018

Freitag, 28. September, 2018
18.00 - 20.00
Ashtanga Mysore Style
Ashtanga Mysore Style

Mysore Style Self-Practice ist die traditionelle, ursprüngliche Methode des Ashtanga Vinyasa Yoga, wie sie von Guru Sri K. Pattabhi Jois von Mysore, Südindien entwickelt wurde. Es ist eine einzigartige und kraftvolle Art, um eine Yogapraxis aufzubauen, in der individuelles Wachstum unterstützt und gefördert wird. Anfänger und Fortgeschrittene üben Seite an Seite; eine qualifizierte Lehrperson leitet die Schüler, indem er sie in die Sonnengrüsse einführt und ihre Praxis auf dieser Grundlage weiter aufbaut. Die Haltungen aus der Ashtanga Serie werden einzeln und der Reihe nach gelehrt. Daher kann die Praxis zu Beginn nur wenige Stellungen umfassen und kurz dauern, mit zunehmender Übung wird sie umfassender und länger. Die individuellen Fähigkeiten des Schülers bestimmen das Tempo und die Anforderungen für die weitere Entwicklung – eine Grundlage, die für jeden ernsthaften Yogaschüler von grossem Nutzen ist. Wie mit allem, macht auch hier die Übung erst den Meister. Alle, und speziell auch Anfänger, sind herzlich zu dieser Praxis willkommen.

→ Nützliche Infos zur Ashtanga Mysore Practice

Ersten Serie (Full Primary) des Ashtanga Yoga
 

Annette Bernath
Annette Bernath

Ausgleich zum hektischen Beruf war schon immer der Sport oder ein gutes Buch. Lesen und Bewegung - zwei wichtige Dinge in ihrem Alltag.
Annette hat 2015 das 300-Stunden Advanced Teacher Training mit Stephen Thomas abgeschlossen und 2017 das Advanced Teacher Training bei Michael Hamilton. Neben ihrer täglichen Meditations- und Mysore Practice besuchte sie in den letzten Jahren viele Workshops, Immersions und bereichernde Retreats im In- und Ausland und konnte so immer tiefer in die Vielfalt des Yoga eintauchen.
Annette ist es wichtig, Yoga auch neben der Matte zu leben. Sowohl im Berufsalltag wie auch im Privatleben die Ruhe zu bewahren und erst mal die Sicht des Beobachters einzunehmen, bevor reagiert wird.
Annette unterrichtet in einem eher dynamischen Yoga Stil, welcher aber genug Zeit lässt, die einzelnen Posen zu erfahren. Sie unterrichtet ihre Klassen auf Deutsch.

Open Levels Fabrikstrasse Anmelden (3 Plätze frei)
Sonntag, 30. September, 2018
08.30 - 10.30
Ashtanga Mysore Style
Ashtanga Mysore Style

Mysore Style Self-Practice ist die traditionelle, ursprüngliche Methode des Ashtanga Vinyasa Yoga, wie sie von Guru Sri K. Pattabhi Jois von Mysore, Südindien entwickelt wurde. Es ist eine einzigartige und kraftvolle Art, um eine Yogapraxis aufzubauen, in der individuelles Wachstum unterstützt und gefördert wird. Anfänger und Fortgeschrittene üben Seite an Seite; eine qualifizierte Lehrperson leitet die Schüler, indem er sie in die Sonnengrüsse einführt und ihre Praxis auf dieser Grundlage weiter aufbaut. Die Haltungen aus der Ashtanga Serie werden einzeln und der Reihe nach gelehrt. Daher kann die Praxis zu Beginn nur wenige Stellungen umfassen und kurz dauern, mit zunehmender Übung wird sie umfassender und länger. Die individuellen Fähigkeiten des Schülers bestimmen das Tempo und die Anforderungen für die weitere Entwicklung – eine Grundlage, die für jeden ernsthaften Yogaschüler von grossem Nutzen ist. Wie mit allem, macht auch hier die Übung erst den Meister. Alle, und speziell auch Anfänger, sind herzlich zu dieser Praxis willkommen.

→ Nützliche Infos zur Ashtanga Mysore Practice

Ersten Serie (Full Primary) des Ashtanga Yoga
 

Annette Bernath
Annette Bernath

Ausgleich zum hektischen Beruf war schon immer der Sport oder ein gutes Buch. Lesen und Bewegung - zwei wichtige Dinge in ihrem Alltag.
Annette hat 2015 das 300-Stunden Advanced Teacher Training mit Stephen Thomas abgeschlossen und 2017 das Advanced Teacher Training bei Michael Hamilton. Neben ihrer täglichen Meditations- und Mysore Practice besuchte sie in den letzten Jahren viele Workshops, Immersions und bereichernde Retreats im In- und Ausland und konnte so immer tiefer in die Vielfalt des Yoga eintauchen.
Annette ist es wichtig, Yoga auch neben der Matte zu leben. Sowohl im Berufsalltag wie auch im Privatleben die Ruhe zu bewahren und erst mal die Sicht des Beobachters einzunehmen, bevor reagiert wird.
Annette unterrichtet in einem eher dynamischen Yoga Stil, welcher aber genug Zeit lässt, die einzelnen Posen zu erfahren. Sie unterrichtet ihre Klassen auf Deutsch.

Open Levels Oberdorfstrasse Nicht buchbar