• English
  • Deutsch

Zürich

Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Sonntag, 18. Februar, 2018
18.00 - 19.30
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Carla Araos
Carla Araos

Carla ist in Chile geboren, wo sie im Jahr 2002 während ihres Studiums in Architektur und Design ihre Liebe zum Yoga entdeckte. Eindrucksvoll für sie war, dass Yoga nicht nur einen sehr positiven Einfluss auf ihre kreativen Fähigkeiten hatte, sondern darüberhinaus auch eine heilende Wirkung in den verschiedensten Bereichen ihres Lebens mit sich brachte.
Carla hat ihr 200 Stunden Yoga Alliance Teacher Training im Samahita Retreat in Thailand absolviert. Ausserdem das Rainbow Kids Yoga Training und viele weitere Pre- und Postnatal Yoga Trainings mit Birthlight in England.
Carlas Unterricht im Vinyasa Flow Stil ist inspiriert durch ihre langjährige Erfahrung im Ballett. Auch baut sie gerne Gesang und Chanting in ihre Klassen ein. Ein wichtiger Eckpfeiler ihres Trainings ist ausserdem die korrekte und sichere Ausrichtung. Sie ist auch immer bestrebt, ihre Klassen den Bedürfnissen der Schüler anzupassen und sie - durch die Synchronisierung des Atems mit der Bewegung - den ruhigen Moment zwischen den Atemzügen finden zu lassen. Dort können Körper und Seele sich entfalten und strahlen, zunächst in der individuellen Übung und später im Alltag.
Carla unterrichtet auf Englisch oder Spanisch. Ihre Website ist www.carlaaraos.com
 

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (25 Plätze frei)
Montag, 19. Februar, 2018
10.00 - 11.30
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Susanna Lorenzini
Susanna Lorenzini

Susanna war in der Gesundheits- und Reisebranche tätig, bevor sie 1997 in Fuerteventura mit Astanga Vinyasa Yoga begann. Es folgten zwei Monate Intensivtraining bei Nancy Gilgoff in Maui. Von 1999-2005 unterrichtete Susanna regelmässig bei Bruno Dietziker in Zürich. Bei Lino Miele, Luisa Sears, Sharon Gannon und David Life hat sie sich mit verschiedenen Workshops und Trainings weitergebildet. Im Frühling 2007 schloss sie ihre dreijährige Ausbildung in Yogatherapie bei Remo Rittiner in Zürich mit dem Diplom ab. Es folgten Weiterbildungen bei Doug Keller.
Es ist Susanna ein Anliegen, in ihren Yogaklassen auch therapeutische Ansätze einzubringen. Yogatherapie ist ein ganzheitlicher Weg, dank dem Körper, Atmung und Geist wieder ins Gleichgewicht kommen. Der Schwerpunkt liegt auf der individuellen Betreuung von Menschen mit chronischen Beschwerden (z.B. Rücken, Schulter, Nacken oder Asthma). Seit 2007 ist Susanna Mitglied im IAYT (International Association of Yogatherapists) und Mitglied beim Schweizer Yogaverband Krankenkasse. Sie unterrichtet ihre Klassen auf Deutsch, die Privatlektionen bei Bedarf auch auf Englisch.

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (23 Plätze frei)
18.15 - 19.45
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Sarah Kotwal
Sarah Kotwal

Sarah entdeckte Yoga vor vielen Jahren und fühlte sich sogleich vom ganzheitlichen Aspekt dieser Lehre angesprochen. Nach einigen Jahren der persönlichen Praxis und dem Besuch diverser Workshops liess sie sich 2012 im 200-Stunden Teacher Training bei AIRYOGA in Zürich zur Hatha Yoga Lehrerin ausbilden. Im gleichen Jahr folgte die Ausbildung als Yin Yoga Lehrerin, im Jahr 2013 das 300-Stunden Level 2 Vinyasa Yoga Teacher Training bei Brahmani Yoga in Goa, Indien. Seither bildet sich Sarah stetig weiter und besucht jährlich Fortbildungen zu verschiedenen Themenbereichen. So stiess sie 2015 erstmals auf Budokon Yoga und war fasziniert von dieser kraftvollen Praxis. 2016 liess sie sich von Cameron Shayne, dem Gründer dieses modernen Yogastils, als Budokon Yogalehrerin ausbilden. Dennoch hat sich Sarah keinem spezifischen Stil verschrieben, sondern integriert vielmehr Elemente verschiedenster Richtungen in ihre Praxis und kreiert so ihren ganz persönlichen Stil.
Es ist Sarah ein grosses Anliegen, die traditionellen Lehren des Yoga in einem zeitgenössischen Kontext zu vermitteln. Ihre Lektionen sind geprägt von anatomisch und energetisch sinnvoll aufgebauten Bewegungssequenzen, die mit einem geführten Atem verbunden werden. Sie lädt in ihren Yogastunden dazu ein, den Fokus nach innen zu richten und den eigenen Bedürfnissen grosse Aufmerksamkeit zu schenken, sodass ohne Leistungs- oder Erwartungsdruck praktiziert werden kann.
Sarah ist Mutter von zwei Kindern und findet als Yogalehrerin den idealen beruflichen Ausgleich zum Familienalltag. Persönlich empfindet sie ihre Yogapraxis als “Ort” des Rückzugs und der Stille. Ein Ort, an dem sie in sich hineinhören kann und ihre Bedürfnisse bewusst wahrnehmen kann. Ein Ort, an dem ihr Körper sich stärkt und entspannt und ihr Geist sich zentriert und zur Ruhe kommt. Sie leitet ihre Klassen auf Deutsch und Englisch. Mehr Infos gibt ihre Webseite www.practiceyoga.ch
 

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (1 Plätze frei)
Dienstag, 20. Februar, 2018
19.45 - 21.15
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Mirjam Haymann
Mirjam Haymann

Hong Kong - stetig im Wandel, kompetitiv und hektisch, bildete eine spannende Kulisse für Mirjam, um sich eingehend mit dem Yoga Studium zu befassen. Sie schätzt sich glücklich, bei einem so inspirierenden und tiefgründigen Lehrer wie Patrick Creelman zahlreiche Anusara Yoga Teacher Trainings und Immersions absolviert zu haben. Nach der Geburt ihrer Tochter hat Mirjam auch eine Ausbildung in Pre- und Postnatal Yoga bei Jean Byrne und Michelle Papa abgeschlossen. Essenziell ist auch das intensive Mentoring mit Rinat Perlman, der Managerin des Pure Studios in Hong Kong. Im Yoga bietet sich für Mirjam die Möglichkeit, sich physisch zu stärken, die eigenen einschränkenden Verhaltens- und Denkmuster mit klarem Geist zu durchbrechen und sich selber und anderen mit Liebe zu begegnen. Sie unterrichtet auf Deutsch und Englisch. Mirjam ist in Zürich geboren und aufgewachsen, hat an der Universität Luzern Rechtswissenschaften studiert und ist teilzeitlich als Redakteurin tätig.

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (21 Plätze frei)
Mittwoch, 21. Februar, 2018
09.30 - 11.00
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Carla Araos
Carla Araos

Carla ist in Chile geboren, wo sie im Jahr 2002 während ihres Studiums in Architektur und Design ihre Liebe zum Yoga entdeckte. Eindrucksvoll für sie war, dass Yoga nicht nur einen sehr positiven Einfluss auf ihre kreativen Fähigkeiten hatte, sondern darüberhinaus auch eine heilende Wirkung in den verschiedensten Bereichen ihres Lebens mit sich brachte.
Carla hat ihr 200 Stunden Yoga Alliance Teacher Training im Samahita Retreat in Thailand absolviert. Ausserdem das Rainbow Kids Yoga Training und viele weitere Pre- und Postnatal Yoga Trainings mit Birthlight in England.
Carlas Unterricht im Vinyasa Flow Stil ist inspiriert durch ihre langjährige Erfahrung im Ballett. Auch baut sie gerne Gesang und Chanting in ihre Klassen ein. Ein wichtiger Eckpfeiler ihres Trainings ist ausserdem die korrekte und sichere Ausrichtung. Sie ist auch immer bestrebt, ihre Klassen den Bedürfnissen der Schüler anzupassen und sie - durch die Synchronisierung des Atems mit der Bewegung - den ruhigen Moment zwischen den Atemzügen finden zu lassen. Dort können Körper und Seele sich entfalten und strahlen, zunächst in der individuellen Übung und später im Alltag.
Carla unterrichtet auf Englisch oder Spanisch. Ihre Website ist www.carlaaraos.com
 

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (30 Plätze frei)
Donnerstag, 22. Februar, 2018
20.00 - 21.30
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Maria Pountou
Maria Pountou

Maria ist in Athen geboren und aufgewachsen. Ihr Yogaunterricht ist stark beeinflusst von der Ashtanga Yoga Tradition, wie auch von ihren Lehrern Dechen Thurman, Tiffany Cruikshank und Sri Dharma Mittra. Maria hat im Ausland östliche Philosophien studiert, sie verbindet diese Lehren mit ihrem Wissen über die körperliche Anatomie, um ihren Schülern Heilung durch Yoga zu vermitteln.
Maria ist es ein Anliegen, die Tradition und Integrität der Yogapraxis zu wahren und dabei einen unbeschwerten Humor und die Anerkennung der individuellen Bedürfnisse ihrer Schüler einfliessen zu lassen. Ihre Klassen zeichnen sich durch kreative Flows aus, die den Schülern ein tieferes Verständnis für die Ausrichtung des Körpers bringen und sie ermuntern sollen, ihre körperlichen und mentalen Schranken zu überwinden.
Maria ist bei der Yoga Alliance als E-RYT500 registriert. Sie unterrichtet auf Englisch.

Open Levels Fabrikstrasse Anmelden (30 Plätze frei)
Samstag, 24. Februar, 2018
08.45 - 10.15
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Aurelia Iten
Aurelia Iten

Aurelia lehrt ein kraftvolles und fliessendes Yoga, in dem der ganze Körper zum Erlebnisort der Atmung und der Verbindung zwischen der inneren und äusseren Welt wird. Dies kann durch starke, dynamische Sequenzen, wie auch durch Bewegungen in Richtung Stille und Meditation geschehen. Das Erforschen der Sinne durch die Arbeit mit ihnen ermöglicht, den Zugang zu fast vergessenen Räumen wieder zu erlangen und erweckt automatisch die natürliche Fähigkeit, sich selbst und andere besser zu verstehen. Die Praxis lädt die Schüler ein, im eigenen Körper anzukommen und in sich zuhause zu sein. 
Hinter allen Studien und Interessen von Aurelia liegt der Wunsch nach Verständnis, wie die Dinge und Menschen miteinander kommunizieren und in Verbindung gehen. Dies erfährt sie über das Beobachten und die Arbeit mit Farbe und Form, Klang und Wort, Spiel und Stille. In ihrer Arbeit als Sozialpädagogin, als Dekorationsgestalterin, wie auch als Yogaschülerin und Lehrerin, erforscht Aurelia diese Verhältnisse und lernt stets dazu.
Aurelia entdeckte ihre Liebe zum Yoga über den Tanz. Sie absolvierte ihre 200-stündige Lehrerausbildung in Prana Vinyasa Flow im Jahr 2015 bei Christine May in München.
Aurelia unterrichtet in deutscher und englischer Sprache.
 

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (12 Plätze frei)
10.45 - 12.15
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (8 Plätze frei)
12.00 - 13.30
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Claire Dalloz
Claire Dalloz

Seit 22 Jahren lernt und unterrichtet Claire Yoga mit Herzblut und Leidenschaft. Yoga brachte ihr Freude, Ausgeglichenheit, Neugierde - aber vor allem half es ihr während der wunderbaren, aber oft herausfordernden Familienzeit mit 3 kleinen Kindern gesund zu bleiben.
Claires Yogaweg ist von bedeutenden Lehrern geprägt, insbesondere von Glenn Ceresoli (Senior Iyengar Teacher), Bruno Dietziker (Ashtanga Vinyasa Yoga), Stephen Thomas (Hatha Yoga), Doug Keller (Yogatherapie) und Dr. Ravi Ravindra (Philosophie und Spiritualität).
Claires Unterricht ist beeinflusst vom Ashtanga Vinyasa und Iyengar Yoga, über die Jahre hat sie jedoch ihren ganz persönlichen Stil entwickelt. Sie unterrichtet klar, fokussiert und dynamisch, und sie möchte vor allem sicherstellen, dass sich ihre Schüler in jedem Moment wohl und zu Hause fühlen in ihrem Körper. Dies unterstützt sie durch korrekte Ausrichtung in körperlicher, energetischer, mentaler und emotionaler Hinsicht, durch den Einsatz von Hilfsmitteln oder durch Anpassung der jeweiligen Yogaposition. 
Claire leitet regelmässig Retreats in der Schweiz wie auch im Ausland und unterrichtet Immersions und Weiterbildungen für Yogalehrende. Sie unterrichtet auf Englisch und Deutsch. Siehe auch http://www.clairedalloz.ch
Claire ist
•    international zertifizierte Yogalehrerin auf dem 500-Stunden Level (E-RYT500)
•    YACEP (Yoga Alliance Certified Education Provider)
•    Mitglied des Schweizer Yogaverbandes
•    Mitglied des Europäischen Yogaverbandes 
•    Krankenkassen anerkannt
•    Leiterin der 200-Stunden Yogalehrer-Ausbildung bei AIRYOGA in Zürich
•    unterrichtet Yogalehrende für Yoga Veda, Schweiz
•    Mitbesitzerin des Yogastudios YogaTopia in Herrliberg, Schweiz
•    ausgebildete Hypnotherapeutin
•    ausgebildete Medizinische Masseurin 

 

Open Levels Fabrikstrasse Anmelden (40 Plätze frei)
Sonntag, 25. Februar, 2018
18.00 - 19.30
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Adrian Wirth
Adrian Wirth

Nach dem Studium der Umwelt-Naturwissenschaften an der ETH Zürich lebte Adrian ein Jahr in Vancouver, Kanada. Dort wurde er 2002 ins Ashtanga Vinyasa Yoga und in die Vipassana Meditation eingeführt. In den darauf folgenden Jahren bestand seine Yogapraxis vor allem aus der Primary Series, welche er regelmässig übte. Tiefgehende Erfahrungen während Vipassana Meditations-Retreats und der Arbeit mit Lehrerpflanzen sorgten dafür, dass er sich immer mehr für die inneren Welten, die Spiritualität interessierte. Dies führte ihn auch nach Indien, wo er während einem Jahr tibetische Mönche in Chemie und Biologie unterrichtete, auf dem Dach des buddhistischen Klosters Asana übte und sich in die spirituellen Lehren des Morgenlandes vertiefte. Zur Zeit fokussiert er in seiner persönlichen Praxis auf indo-tibetische, buddhistische Meditation. Seine Yogalehrerausbildung absolvierte Adrian bei Remo Rittiner in Zürich. Adrians Stunden folgen der Tradition von T. Krishnamacharya und passen sich den Übenden an. Dynamisches Vinyasa Flow Yoga findet darin genau so seinen Platz wie das sanfte Ayur Yoga. Vermehrt setzt er auch Elemente wie Chanting, Yoga-Nidra oder einfache Visualisierungen in seinen Klassen ein. Mit seinem wissenschaftlichen Hintergrund versteht er es sehr gut, Yoga in einen modernen, verständlichen Kontext zu stellen. Adrian unterrichtet auf Deutsch und Englisch. Er lebt mit Frau und Sohn in Zürich. Mehr Informationen zu Adrians Yoga sind unter www.oshadi-yoga.ch zu finden.

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (30 Plätze frei)
Montag, 26. Februar, 2018
10.00 - 11.30
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Susanna Lorenzini
Susanna Lorenzini

Susanna war in der Gesundheits- und Reisebranche tätig, bevor sie 1997 in Fuerteventura mit Astanga Vinyasa Yoga begann. Es folgten zwei Monate Intensivtraining bei Nancy Gilgoff in Maui. Von 1999-2005 unterrichtete Susanna regelmässig bei Bruno Dietziker in Zürich. Bei Lino Miele, Luisa Sears, Sharon Gannon und David Life hat sie sich mit verschiedenen Workshops und Trainings weitergebildet. Im Frühling 2007 schloss sie ihre dreijährige Ausbildung in Yogatherapie bei Remo Rittiner in Zürich mit dem Diplom ab. Es folgten Weiterbildungen bei Doug Keller.
Es ist Susanna ein Anliegen, in ihren Yogaklassen auch therapeutische Ansätze einzubringen. Yogatherapie ist ein ganzheitlicher Weg, dank dem Körper, Atmung und Geist wieder ins Gleichgewicht kommen. Der Schwerpunkt liegt auf der individuellen Betreuung von Menschen mit chronischen Beschwerden (z.B. Rücken, Schulter, Nacken oder Asthma). Seit 2007 ist Susanna Mitglied im IAYT (International Association of Yogatherapists) und Mitglied beim Schweizer Yogaverband Krankenkasse. Sie unterrichtet ihre Klassen auf Deutsch, die Privatlektionen bei Bedarf auch auf Englisch.

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (25 Plätze frei)
18.15 - 19.45
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Kimi Fiebig
Kimi Fiebig

Kimi absolvierte eine vierjährige Tanzausbildung an der Zürich-Tanz-Theater-Schule und spezialisierte sich anschliessend in Hamburg in einem zweijährigen Musical Studium. Mittlerweile steht sie seit über 15 Jahren als Berufstänzerin und Choreografin auf der Bühne. Auf der Suche nach einer Ergänzung zum täglichen Tanztraining stiess Kimi vor 10 Jahren zum Yoga. Schnell merkte sie, dass Yoga nicht nur aus Positionen auf der Matte besteht, sondern der ganze Körper und Geist gefordert und gefördert werden und wie sie durch die regelmässige Praxis einen befriedigenden Ausgleich zum schnelllebigen Beruf fand.
Im Jahr 2007 schloss Kimi die 200-Stunden Yogalehrer-Ausbildung und im 2013 das 300 Stunden Advanced Teacher Training der Yoga Alliance bei AIRYOGA erfolgreich ab. Es folgten drei Anusara Immersions und ein Teacher Training bei Katchie Ananda, Module bei Shiva Rea und das Intensive Teacher Training bei Max Strom. Workshops in der Schweiz und in Deutschland brachten Kimi verschiedene Yogastile näher. Ihr Unterrichtsstil ist dynamisch und umfasst Aspekte des Vinyasa, Hatha und Anusara Yoga sowie Inner-Axis-Lehren von Max Strom. Nebst Weisheit und Lehre des Yoga für Gesundheit, Heilung und körperliches Wohlbefinden steht vor allem die Achtsamkeit für tiefes Atmen im Vordergrund. Kimi unterrichtet auf Deutsch, bei Bedarf auch auf Englisch.
 

Open Levels Oberdorfstrasse Warteliste (0 Plätze frei)
Dienstag, 27. Februar, 2018
19.45 - 21.15
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Marie Licht
Marie Licht

Marie ist fasziniert vom Leben. Sie befasst sich seit vielen Jahren mit Themen wie Glück, Erfüllung und dem Sinn unseres Daseins. Yoga ist seit 2008 ein nicht wegzudenkender Teil ihres Lebens und hat es seither nach und nach verändert – neue Prioritäten, mehr Bewusstsein, weg von einem von Leistungsdruck geprägten Job hin zu ihrer Berufung. Marie unterrichtet Yoga seit 2011 und gibt ihre Freude an der Bewegung und am Leben mit ihrer positiven Art an ihre Schüler weiter. Ihr Vinyasa Yoga ist eine sinnreiche Choreografie aus kräftigenden und entspannenden Asanas, harmonischen Flows, Meditationen und Inspirationen für Geist und Herz. Durch ihre Ausbildung in Coaching und Positiver Psychologie kombiniert sie ihr Wissen über Körper, Geist und Seele aus westlichen Ansätzen mit der östlichen Lehre des Yoga, Dharma und der Meditation auf kreative und inspirierende Weise. Sie unterstützt ihre Schüler darin, sich selbst besser kennenzulernen, um ihren eigenen Weg zu finden und an sich zu glauben, um diesen Weg auch zu gehen – in der Yogapraxis und im Leben. Marie unterrichtet auf Deutsch und Englisch.
Weitere Informationen gibt ihre Webseite www.marie-licht.com


 

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (23 Plätze frei)
Mittwoch, 28. Februar, 2018
09.30 - 11.00
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Adrian Wirth
Adrian Wirth

Nach dem Studium der Umwelt-Naturwissenschaften an der ETH Zürich lebte Adrian ein Jahr in Vancouver, Kanada. Dort wurde er 2002 ins Ashtanga Vinyasa Yoga und in die Vipassana Meditation eingeführt. In den darauf folgenden Jahren bestand seine Yogapraxis vor allem aus der Primary Series, welche er regelmässig übte. Tiefgehende Erfahrungen während Vipassana Meditations-Retreats und der Arbeit mit Lehrerpflanzen sorgten dafür, dass er sich immer mehr für die inneren Welten, die Spiritualität interessierte. Dies führte ihn auch nach Indien, wo er während einem Jahr tibetische Mönche in Chemie und Biologie unterrichtete, auf dem Dach des buddhistischen Klosters Asana übte und sich in die spirituellen Lehren des Morgenlandes vertiefte. Zur Zeit fokussiert er in seiner persönlichen Praxis auf indo-tibetische, buddhistische Meditation. Seine Yogalehrerausbildung absolvierte Adrian bei Remo Rittiner in Zürich. Adrians Stunden folgen der Tradition von T. Krishnamacharya und passen sich den Übenden an. Dynamisches Vinyasa Flow Yoga findet darin genau so seinen Platz wie das sanfte Ayur Yoga. Vermehrt setzt er auch Elemente wie Chanting, Yoga-Nidra oder einfache Visualisierungen in seinen Klassen ein. Mit seinem wissenschaftlichen Hintergrund versteht er es sehr gut, Yoga in einen modernen, verständlichen Kontext zu stellen. Adrian unterrichtet auf Deutsch und Englisch. Er lebt mit Frau und Sohn in Zürich. Mehr Informationen zu Adrians Yoga sind unter www.oshadi-yoga.ch zu finden.

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (31 Plätze frei)