Zürich

Anusara Yoga (Intermediate)

Das Wort Anusara bedeutet "mit Anmut fliessen". Anusara Yoga kombiniert einfache und höchst effektive biomechanische Prinzipien zur Ausrichtung des Körpers mit einem tiefen spirituellen Verständnis des Yoga. Diese Yogaform lehrt Prinzipien und keine starre Regeln und ehrt damit die verschiedenen, einzigartigen Fähigkeiten und Grenzen jedes einzelnen Menschen. Anusara Yoga ist ein Ja zum ganzen magischen Spektrum des Lebens und setzt die Bereitschaft voraus, uns jeder Facette unseres Selbst bewusst zu werden. Es geht darum, unsere Herzen dem gegenwärtigen Augenblick zu öffnen, ohne Anhaftung oder Ablehnung. Die Übungen im Anusara Yoga orientieren sich am Herzen, die Stellungen ergeben sich aus einem tiefen, kunstvollen Empfinden im Inneren.
In den Klassen wird Wert auf Präzision gelegt - einerseits um gezielt vor Verletzungen zu schützen und andererseits um den vollen Nutzen der Asanas erleben zu können. Die Übungen reichen von einfach bis anspruchsvoll, das Tempo ist gemässigt und die Klassen sind eine Kombination von fliessend dynamischen und eher statischen Sequenzen.

November 2017

Donnerstag, 23. November, 2017
17.30 - 19.00
Anusara Yoga (Intermediate)
Anusara Yoga (Intermediate)

Das Wort Anusara bedeutet "mit Anmut fliessen". Anusara Yoga kombiniert einfache und höchst effektive biomechanische Prinzipien zur Ausrichtung des Körpers mit einem tiefen spirituellen Verständnis des Yoga. Diese Yogaform lehrt Prinzipien und keine starre Regeln und ehrt damit die verschiedenen, einzigartigen Fähigkeiten und Grenzen jedes einzelnen Menschen. Anusara Yoga ist ein Ja zum ganzen magischen Spektrum des Lebens und setzt die Bereitschaft voraus, uns jeder Facette unseres Selbst bewusst zu werden. Es geht darum, unsere Herzen dem gegenwärtigen Augenblick zu öffnen, ohne Anhaftung oder Ablehnung. Die Übungen im Anusara Yoga orientieren sich am Herzen, die Stellungen ergeben sich aus einem tiefen, kunstvollen Empfinden im Inneren.
In den Klassen wird Wert auf Präzision gelegt - einerseits um gezielt vor Verletzungen zu schützen und andererseits um den vollen Nutzen der Asanas erleben zu können. Die Übungen reichen von einfach bis anspruchsvoll, das Tempo ist gemässigt und die Klassen sind eine Kombination von fliessend dynamischen und eher statischen Sequenzen.

Elena Mironov
Elena Mironov

Elena ist eine internationale Yoga- und Meditationslehrerin, Autorin und Komponistin mit Wohnsitz in Zürich. Sie praktiziert seit 17 Jahren, hat in den vergangenen 13 Jahren auf fünf Kontinenten unterrichtet, über 63 Yoga- und Meditations-Retreats in Europa, Afrika, Asien, Island und Zentralamerika geleitet und eine Yoga-DVD veröffentlicht, die hervorragende Rezensionen in namhaften Yogazeitschriften erhalten hat. Als Expertin in Ayurveda, Vinyasa Yoga, Yoga Nidra und Yoga-Therapie hat sie ihr Wissen in Psychologie, Stimmtechnik und Musik miteingebracht um transformierende Yoga-Retreats sowie ein Musik-Album und einen frei zugänglichen Meditationskanal zu schaffen. 
Elena hat über 800 Ausbildungsstunden in Yoga Alliance registrierten Teacher Trainings und lehrt in Yogalehrer-Ausbildungen (200- und 500-Stunden Level) in Island und Dänemark. 
Zurzeit konzentriert sich Elena auf die Leitung von Yoga-Retreats, sowie das Mit-Unterrichten in Lehrerausbildungen, Themen-Workshops und an Yoga Festivals. Ausserdem organisiert sie Live-Musik- und Yoga-Events, komponiert Musikstücke und schreibt für führende Yogamagazine. Ihre Klassen zeichnen sich aus durch Herzenswärme, sichere Ausrichtung, Fokus auf die vom Atem gesteuerte Bewegung, das Erfahren des Flows sowie einen spielerischen Zugang. Elena unterrichtet auf Englisch. Für mehr Infos siehe ihre Webseite www.sparklingyoga.com

Für Einsteiger Oberdorfstrasse Anmelden (1 Plätze frei)
Donnerstag, 30. November, 2017
17.30 - 19.00
Anusara Yoga (Intermediate)
Anusara Yoga (Intermediate)

Das Wort Anusara bedeutet "mit Anmut fliessen". Anusara Yoga kombiniert einfache und höchst effektive biomechanische Prinzipien zur Ausrichtung des Körpers mit einem tiefen spirituellen Verständnis des Yoga. Diese Yogaform lehrt Prinzipien und keine starre Regeln und ehrt damit die verschiedenen, einzigartigen Fähigkeiten und Grenzen jedes einzelnen Menschen. Anusara Yoga ist ein Ja zum ganzen magischen Spektrum des Lebens und setzt die Bereitschaft voraus, uns jeder Facette unseres Selbst bewusst zu werden. Es geht darum, unsere Herzen dem gegenwärtigen Augenblick zu öffnen, ohne Anhaftung oder Ablehnung. Die Übungen im Anusara Yoga orientieren sich am Herzen, die Stellungen ergeben sich aus einem tiefen, kunstvollen Empfinden im Inneren.
In den Klassen wird Wert auf Präzision gelegt - einerseits um gezielt vor Verletzungen zu schützen und andererseits um den vollen Nutzen der Asanas erleben zu können. Die Übungen reichen von einfach bis anspruchsvoll, das Tempo ist gemässigt und die Klassen sind eine Kombination von fliessend dynamischen und eher statischen Sequenzen.

Francis Steiner
Francis Steiner

Francis ist in Zürich geboren und aufgewachsen. Nach seinem Studium in Bauingenieurwesen wohnte er mehrere Jahre im Ausland, wo er 2012 Yoga als Ausgleich zum Beruf entdeckte. Im Jahr 2016 schloss er die 200-Stunden Yoga Alliance Yogalehrer-Ausbildung unter der Leitung von Stephen Thomas ab. Francis‘ Yogaunterricht ist dynamisch und kraftvoll, wobei er gleichzeitig dazu einlädt, das feinstoffliche Innenleben zu erkunden. Asana, Pranayama und Meditation sind für ihn Wege zu persönlichem Wohlbefinden und ein Zugang zum Wesen des Selbst. Francis unterrichtet seine Klassen auf Englisch.

Für Einsteiger Oberdorfstrasse Anmelden (9 Plätze frei)