• English
  • Deutsch

Zürich

Tanzen im Feuer der Wahrheit: Ein Workshop mit Anya Porter

Erkunde in diesem Workshop die Tiefen des magischen und oft schwer fassbaren Raumes zwischen dem Unter- und dem Ober-Körper, auch bekannt als ‚Core’ oder ‚Kern’. In diesem Raum - anatomisch eingegrenzt durch das Zwerchfell, den Solar Plexus und den Übergang von der Lenden- zur Brustwirbelsäule - siedeln unzählige Denksysteme das Feuer und die Kraft des Willens an sowie auch unsere Fähigkeit, furchtlos zu leben und den innersten Ausdruck dessen zu verkörpern, wer wir wirklich sind.

Anya Porter versteht sich als eine Art Kanal für ihre Schüler - sie möchte die Übenden zu körperlicher Robustheit und mentaler Neugierde führen. Dabei unterstützen sie die buddhistischen Konzepte von Mitgefühl und gegenseitiger Abhängigkeit. Die Grundlage für Anyas Arbeit bildet die Wissenschaft der Anatomie und Physiologie, jedoch möchte sie auch immer das Herz der Schüler ansprechen. Sie tut dies durch ihr kreatives Sequencing und Erkunden der Yogahaltungen (Anyas Breakti® Klassen sind ein Beispiel dafür).
Anya begann während ihres Studiums der Pflanzenbiologie im Jahr 2000 mit dem Unterrichten von Bewegung. Ihren Weg zum Yoga fand sie drei Jahre später durch eine Verletzung beim Tanz - diese veränderte ihr Leben, und noch heute ist Anya fasziniert von der Heilungs-Fähigkeit von Körper, Geist und Seele. Seither legt sie in ihrem Yoga-Studium und in ihrer persönlichen Praxis besonderes Gewicht auf die therapeutische Anwendung. Buddhistische Meditation, Psychologie und Philosophie sind weitere wichtige Säulen in ihrer Praxis und in ihrem Unterricht. 
Nach zehn Jahren des Unterrichtens in New York lebt Anya seit 2015 mit ihrem Ehemann in Zürich. Sie leitet Klassen, Workshops und Trainings bei AIRYOGA Zürich, in Europa, New York und weltweit.
Für mehr Infos siehe auch www.anyaporter.com

Anya Porter unterrichtet diesen Workshop am Samstag, 13. Oktober 2018 und Sonntag, 14. Oktober 2018 bei AIRYOGA, Oberdorfstrasse 2 in 8001 Zürich.

Samstag, 13. Oktober 2018 von 14:30 bis 17:30 Uhr: Teil 1 - Stärke im ‚Kern’, Atem und Selbstdarstellung 
Der ‚Core’ oder ‚Kern’ ist das, was uns auf unsere Wahrheit hin ausrichtet, was uns an unseren innersten Wunsch bindet, die Tiefe dessen auszudrücken, was wir sind. In diesem ersten Workshop geht es darum, die ‚Kernstärke’ zu erkennen und zu vergrössern. Dies tun wir durch Stabilisierung, Mobilisierung und Integration von Atem und Beckenboden und seiner unterstützenden Strukturen. Indem wir physische und mentale ‚Lecks’ oder Orte, an denen wir unsere Kraft, unseren Atem oder unsere Geschichten sich auflösen lassen, aufdecken und wieder ‚dicht machen’, bauen wir eine zutiefst persönliche körperliche Praxis auf, die Furchtlosigkeit und Freude ausdrückt. Haltungen wie Armbalancen, Handstand und Kopfstand werden die Höhepunkte dieser Erkundung sein. Eine Vielzahl von Optionen und Variationen werden angeboten, so dass jeder Teilnehmende seine persönliche Geschichte durch Asana wirkungsvoll gestalten und ausdrücken kann. 

Sonntag, 14. Oktober 2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr: Teil 2 - Verbindung, Integration und Freiheit
Aufbauend auf dem ersten Tag führen wir diese ‚Kern’-Konzepte weiter und legen den Schwerpunkt auf die Mobilisierung und Integration des gesamten Selbst. Die stehenden und sitzenden Asanas bieten einen unerschöpflichen Reichtum an Inspiration und Tiefe, wenn man sie jenseits passiver, statischer Formen angeht. Jede Körperhaltung wird so zu einem Tanz, mit dem wir uns mit unserer persönlichen Kraft und damit mit unserer Freiheit verbinden und diese uns zu eigen machen. Nach einer intensiven und reichhaltigen Praxis mit aktiven wie passiven Becken- und Hüftöffnern gehen wir in die Stille und Selbstreflexion. Atemarbeit und Achtsamkeitsmeditation werden zum abschliessenden Bestandteil unseres Fundamentes für Furchtlosigkeit und zur Brücke zwischen den körperlichen Haltungen und den weitaus anspruchsvolleren Haltungen im Alltag. 

Die beiden Sessions sind als Gesamterlebnis gedacht, sie können aber auch einzeln gebucht werden.

Anya unterrichtet auf Englisch.

Die Kosten betragen Fr. 160.- für den ganzen Workshop oder Fr. 90.- pro Session.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Wir bitten, die Reservations- und Stornierungsbestimmungen für Workshop-Anmeldungen für Workshop-Anmeldungen zu beachten.



Bei Fragen bitte E-mail an zuerich@airyoga.com

Jetzt anmelden
Operationen
Gesamter Workshop
Samstag, 13. Oktober 2018 - 14:30 - Sonntag, 14. Oktober 2018 - 17:00
Preis160.00 CHF
Session 1
Samstag, 13. Oktober 2018 - 14:30 - 17:30
Preis90.00 CHF
Session 2
Sonntag, 14. Oktober 2018 - 14:00 - 17:00
Preis90.00 CHF