• English
  • Deutsch

Zürich

Yoga für hormonelle Balance - Ein Workshop mit Salome Noah Caruso

Wir sind in der heutigen Zeit vielfältigen physischen und psychischen Einflüssen ausgesetzt, die sich unter anderem in zunehmenden Dysbalancen des Hormonsystems und damit verbundenen Symptomen zeigen.
Doch nicht nur die Einflüsse von aussen wirken verstärkt auf uns, gleichzeitig nimmt unsere Verbindung mit unserem Zyklus, den inneren Vorgängen und das Wissen um Heilpflanzen, einfache und alltägliche Energie- und Körperübungen, die uns in unseren Zyklen des Lebens unterstützen, ab.

Dieser Workshop richtet sich an alle Frauen, die ihren Körper tiefer erfahren und verstehen möchten. Er kann unterstützend sein für Frauen mit Kinderwunsch, beim Absetzen der Pille, PMS Symptomen, Beschwerden in den Wechseljahren, bei Unterfunktion der Schilddrüse - und ist für alle Frauen, die sich in ihrer Weiblichkeit wohl(er) und zuhause fühlen (möchten).

Die Sequenzen, Visualisierungen und Entspannungsübungen, die wir erlernen und praktizieren, wirken direkt auf das endokrine System und den Hormonhaushalt; diese sind massgeblich mit den damit verbundenen Vorgängen im Körper und unserem Gefühlssystem verbunden, und dafür (mit-)verantwortlich. Unsere Wahrnehmung im Zusammenhang mit dem Zyklus und den hormonellen Vorgängen im Körper wird verfeinert, und wir können in unseren Gefühlen und Stimmungen zu mehr Balance finden und uns auf neue Weise mit unserer weiblichen Energie verbinden.

Mit dem Wunsch sich mit der Natur zu verbinden und mit der Energie und Wildheit umzugehen, die dem Äusseren vom blonden, süssen Mädchen so gar nicht entsprachen, bot schon sehr früh Herausforderungen und innere und äussere Grenzerfahrungen für Salome Noah Caruso. Für all diese Wege, Reisen und Entdeckungen auf die die Suche nach Freiheit - Moksha - sie immer wieder führt, ist sie unendlich dankbar.
Yoga als essenzielles Element und Practice ihrer "Forschungsreise" auf diesem Planeten begleitet sie seit Teenager-Jahren in unterschiedlicher Intensität und Form - als Schauspielerin in Zürich, New York und an diversen Theatern und Lebensstationen in Deutschland. Dabei beschäftigt sie die Frage und der Wunsch danach, immer wieder zu unserem wahren Wesen zurück zu finden, in einen Zustand von «flow» - sowohl auf der Matte, als auch und im Leben - stets dadurch bewegt, uns als Teil des Ganzen zu fühlen, in Verbindung mit uns Selbst und dem Kosmos, 
Via Anusara Yoga in Berlin, als Anusara Inspired TeacherTM in Basel und Zürich, wurde Yoga zu einem inspirierenden, nährenden und nicht mehr wegzudenkenden Bestandteil von Salomes Lebens und entwickelte sich in der Folge vom „Spielbein“ zum „Standbein“. Seit 2008 lebt Salome wieder in Basel, wo sie das Studio „NoaYoga“ gründete und leitet, das mittlerweile als noa:yoga auf dem Münsterhügel zu hause ist.
Embodied FlowTM entwickelt und kreiert von Tara Judelle und Scott Lyons, gab und gibt Salome dabei unzählige Tools, Impulse und Inspirationen, schenkt ihr immer wieder neues Staunen, Entdecken und Vertiefen - und nicht zuletzt die Liebe zum Jetzt und Sein an sich - das unglaubliche Glück, Teil dieses fantastischen Lebens auf dem Planeten Erde zu sein, und diese Faszination und Liebe weiterzugeben.
Salome ist Certified Embodied FlowTM Faciliator, YA E-500, in Ausbildung zum Somatic Movement Therapist und ausgebildete Hormonyoga Lehrerin.
Für mehr Infos siehe ihre Webseite www.noayoga.com

Salome Noah Caruso unterrichtet diesen Workshop am Wochenende vom 18. und 19. April 2020 bei AIRYOGA, Fabrikstrasse 10 in 8005 Zürich.

Samstag, 18. April 2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr: Teil 1
Einführung in das endokrine System, seine Funktionen und die Zusammenhänge in Körper und Gefühlswelt. Unser weiblicher Zyklus und seine Phasen im Kontext mit unseren Lebenszyklen. 
Mit einem Journaling-Impuls gehen wir in den praktischen Teil über: Mit Atem, Klang, Visualisation und Berührung, verbinden wir uns mit unseren endokrinen Drüsen und unseren weiblichen Organen, und der in ihnen innewohnenden Energie.
Auf dieser Basis, in diesem Feld, praktizieren wir Atmungen, Klänge, Visualisierungen, Asanas, Mudras, Mantren, Bewegungssequenzen und Meditationen, die uns und das weibliche endokrine System in seinem Fluss anregen, klären, stärken und harmonisieren. Dabei verbinden wir Elemente aus dem Womb- Yoga mit Sequenzen, die auf Dinah Rodriguez’ Hormonyoga basieren.

Sonntag, 19. April 2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr: Teil 2
Wir beginnen mit den Atem-, Klang- und Bewegungssequenzen, die auf den Sequenzen vom Vortag/Teil 1 basieren. Auf einen solaren, aktivierenden Teil folgen lunare - beruhigende und ausgleichende - Sequenzen.Mit einem Schreib-Impuls (Journaling) runden wir unsere Praxis ab.
Nach einer kleinen Pause lernen wir einige wichtige ätherische Öle kennen, die uns in unserem Wohlbefinden und unserer (hormonellen) Balance unterstützen und begleiten können. 

Grundsätzlich können die Sessions einzeln besucht werden. Wer jedoch noch nie Hormonyoga praktiziert hat, sollte unbedingt den 1. Teil des Workshops besuchen. 
Wer bereits Hormonyoga praktiziert hat, oder in einem Hormonyoga Workshop war, könnte auch nur die Session am Sonntag (2. Teil des Workshops) besuchen.

In folgenden Fällen sollten gewisse der angeleiteten Übungen nicht angewendet werden:
während der Schwangerschaft, nach Operationen im Bauchraum, die weniger als 6 Monate zurückliegen; bei Myomen in der Gebärmutter, Endometriose, Brustkrebs, Schilddrüsenüberfunktion.

Salome unterrichtet auf Deutsch.

Die Kosten betragen Fr. 160.- für den ganzen Workshop; Fr. 90.- pro Session.

Für alle Teilnehmerinnen dieses Workshops bietet Tanja Forcellini im 2020 im AIRYOGA Studio Fabrikstrasse eine regelmässige Hormonyoga-Übungsgruppe an. Einzelheiten und Daten sind hier zu finden.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Bitte bringe für die Journaling-Sequenzen Schreib- und Notizmaterial mit.

Wir bitten, die Reservations- und Stornierungsbestimmungen für Workshop-Anmeldungen zu beachten.



Bei Fragen bitte E-mail an zuerich@airyoga.com

Jetzt anmelden
Operationen
Gesamter Workshop (beide Teile)
Samstag, 18. April 2020 - 14:00 - Sonntag, 19. April 2020 - 17:00
Preis160.00 CHF
Teil 1
Samstag, 18. April 2020 - 14:00 - 17:00
Preis90.00 CHF
Teil 2
Sonntag, 19. April 2020 - 14:00 - 17:00
Preis90.00 CHF