Zürich

Michael Hamilton

Michael widmet sich engagiert und hingebungsvoll dem Yoga und der Vipassana-Meditation. Mit Freude teilt er seine Begeisterung für diese alten Praktiken in seinem Yogaunterricht, seinen Workshops, Retreats und Intensiv-Trainings.
Er wurde in Kapstadt, Südafrika geboren, wo er im Alter von sechs Jahren die Kampfkunst erlernte. Daraus enwickelte sich sein Interesse für körperliche Praxis und östliche Philosophie und Meditation. Nachdem er an der Universität Geschichte, Kunstgeschichte, Philosophie und englische Literatur studierte hatte, verlagerte sich sein Interesse auf die alten Weisheitstraditionen Indiens, speziell auf den Buddhismus und Advaita Vedanta, und führte ihn nach Indien und Nordamerika, wo er sich bei Advaita-Lehrern in den Yoga, Zen-Meditation und Darshans vertiefte.
Von Sri K. Pattabhi Jois erlangte Michael in Mysore, Indien die Lehrerlaubnis für Ashtanga Yoga; sein gegenwärtiger Lehrer ist Richard Freeman und Doug Keller.
Nach dem Tod seines Zen-Lehrers Daido Loori Roshi richtete Michael seinen Fokus auf die Vipassana Meditation nach der Tradition von Mahasi Sayadaw.
Aktuell bilden Studien der Meditation und tiefe Praktiken der Kontemplation die Grundlage für Michaels Yoga-Unterricht und dessen Integration in unseren Alltag. Mit dem Blick für Details und Ausrichtung unterrichtet er weltweit Workshops, in denen er die innere Praxis des Yoga durch Achtsamkeit betont. Er unterrichtet auf Englisch.
Mehr Informationen gibt auch seine Webseite www.michaelhamiltonyoga.com