• English
  • Deutsch

Zürich

Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Samstag, 25. Juni, 2022
10.00 - 11.30
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Mirjam Haymann
Mirjam Haymann

Hong Kong - stetig im Wandel, kompetitiv und hektisch, bildete eine spannende Kulisse für Mirjam, um sich eingehend mit dem Yoga Studium zu befassen. Sie schätzt sich glücklich, bei einem so inspirierenden und tiefgründigen Lehrer wie Patrick Creelman zahlreiche Anusara Yoga Teacher Trainings und Immersions absolviert zu haben. Nach der Geburt ihrer Tochter hat Mirjam auch eine Ausbildung in Pre- und Postnatal Yoga bei Jean Byrne und Michelle Papa abgeschlossen. Essenziell ist auch das intensive Mentoring mit Rinat Perlman, der Managerin des Pure Studios in Hong Kong. Im Yoga bietet sich für Mirjam die Möglichkeit, sich physisch zu stärken, die eigenen einschränkenden Verhaltens- und Denkmuster mit klarem Geist zu durchbrechen und sich selber und anderen mit Liebe zu begegnen. Sie unterrichtet auf Deutsch und Englisch. Mirjam ist in Zürich geboren und aufgewachsen, hat an der Universität Luzern Rechtswissenschaften studiert und ist teilzeitlich als Redakteurin tätig.

Open Levels Fabrikstrasse
10.00 - 11.30
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Storniert
Storniert
Open Levels Fabrikstrasse
Sonntag, 26. Juni, 2022
11.00 - 12.30
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Storniert
Storniert
Open Levels Fabrikstrasse Storniert
11.00 - 12.00
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Fabian Bächli
Fabian Bächli

Fabian bewegte sich schon als Kind ausserordentlich gern. Nach einer Lehre als Landschaftsgärtner und einer Ausbildung in Sozialer Arbeit studierte er am SEAD (Salzburg Experimental Academy of Dance) drei Jahre zeitgenössischen Tanz. Dort war er anschliessend auch als Lehrer tätig. Durch die Liebe zum Tanz gelangte Fabian im Jahr 2003 zum Yoga, das ihn von Beginn an begeisterte. Zurück in der Schweiz vertiefte er sich mehr und mehr in den Yoga und fand in Stephen Thomas den gewünschten Lehrer, der ihn in die Yogaphilosophie und Praktiken von Asana, Pranayama und Meditation einführte. Fabians Hatha Yoga Klassen sind von verschiedenen Bewegungsrichtungen aus dem zeitgenössischen Tanz beeinflusst. Er achtet auf eine möglichst anatomische Ausrichtung des Körpers, angepasst an die individuellen Voraussetzungen. Seine Lektionen sind eine Reise ins Innere des Körpers – um seinen Körper besser kennenzulernen, die Gedanken in den Hintergrund zu stellen und alle Zellen im Körper zu wecken. Ein weiterer Fokus richtet sich auf das Herz, um mehr Aufmerksamkeit in die Gefühlswelt zu bringen, wie auch Glück und Liebe für sich selbst und für alle Lebewesen zu kultivieren. Fabian unterrichtet auf Deutsch und Englisch.

Open Levels Fabrikstrasse Anmelden (17 Plätze frei)
18.15 - 19.45
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Claudia Garati
Claudia Garati

Claudia wuchs in der Schweiz auf. Sie lernte erstmals im Jahr 2000 Hatha Yoga kennen; nach ihrem Umzug nach New York im Jahre 2005 begann sie sich intensiv mit Yoga zu beschäftigen. Sie absolvierte die 500-Stunden Yoga Alliance Lehrer-Ausbildung bei YogaWorks in New York (aktueller Level: E-RYT500® und YACEP®). Um ihr Wissen und ihre Praxis zu vertiefen, folgten Weiterbildungen und Assistenzen in New York und San Francisco bei ISHTA Yoga-Begründer Alan Finger, Mark Whitwell, Bridget Shields sowie bei Sara Tirner (Restorative Yoga). Während ihres zweiten Auslandaufenthaltes von 2016 bis 2019 in Asien entdeckte sie Universal Yoga mit Copper Crow/Andrey Lappa, Yoga Nidra sowie Handstandtraining mit Marysia Do. Nach drei Jahren in Singapore kehrte Claudia im 2019 wieder in die Schweiz zurück. Yoga bedeutet für Claudia Statik und Dynamik zugleich, welche energetisch eine Balance bilden. In ihren Klassen spielt die korrekte, individuelle Ausrichtung des Körpers eine zentrale Rolle; dies gewährleistet sowohl Sicherheit wie auch Freiheit, in der Bewegung wie im Denken. In ihren Klassen möchte sie Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht bringen und in ihren Schülerinnen und Schülern das Bewusstsein für den gegenwärtigen Moment wecken, d.h. die positiven Auswirkungen des Yoga in den Alltag einbringen. Claudia unterrichtet auf Deutsch und Englisch.

Open Levels Fabrikstrasse Anmelden (28 Plätze frei)
Montag, 27. Juni, 2022
09.30 - 11.00
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Frank Schmid
Frank Schmid

Frank unterrichtet seit 2006 einen ruhigen und kraftvollen Hatha Yoga und Yin Yoga für Einsteiger und Erfahrene. Den Körper ausrichten, die Atembewegung wahrnehmen und aufmerksam sein, sind drei zentrale Elemente in meinen Stunden. Sich für eine Weile nach Innen wenden, eine andere Perspektive einnehmen, den Atem lenken und physische und geistige Widerstände und Grenzen studieren. Es entsteht Einheit und Ausgleich.
Frank hat seine Hatha Yogalehrer-Ausbildung bei Ifat Erez in Vancouver, Kanada und im Sivananda Ashram in Kerala, Indien, genossen. Yin Yoga lernte er von Paul Grilley.
Frank lebt in der Nähe von Zürich, zeitweise mit seinen beiden Kindern. 
Er unterrichtet Yogaklassen (siehe unten), Workshops und Retreats, auf Deutsch und Englisch.

Open Levels Fabrikstrasse Anmelden (7 Plätze frei)
09.30 - 11.00
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Storniert
Storniert
Open Levels Fabrikstrasse Storniert
18.15 - 19.45
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Stephen Thomas
Stephen Thomas

Stephen ist ein engagierter Yogaschüler seit 1999. Nachdem er seine Heimat im Westen Kanadas verlassen hat, hat er in Asien und Europa praktiziert, gelehrt und gelebt. Er hat traditionelle Praktiken studiert und mit modernen Synthesen experimentiert, die er in eine klare, aber nicht-dogmatische Yogapraxis einfliessen lässt. Sein Hintergrund umfasst Studien in Hatha Yoga, klassischem Yoga und Buddhismus. Sein Studium des traditionellen Pranayama und der Philosophie führt er mit seinem Hauptlehrer, O.P. Tiwari in Lonavla, Indien, fort. Diese grundlegende Arbeit in Pranayama und Meditation verbindet er mit seiner tiefen Liebe zu den Asana-Praktiken, die aus seiner direkten Erfahrung und seinen Erkundungen mit den klassischen Vinyasa-Systemen, der Körperausrichtung und dem therapeutischen Ansatz des Iyengar-Systems stammen. Stephens Arbeit entwickelt sich ständig weiter in Richtung dessen, was für die Schülerinnen und Schüler zu funktionieren scheint, und was Klarheit und Transformation schaffen kann. Stephens Wertschätzung für die Natur, Philosophie, Kunst und Musik ist auf einfache, direkte Weise in die Praktiken eingewoben. Seine Fähigkeit, verschiedene Sichtweisen/Praktiken neu zu interpretieren und die Dinge zu vereinfachen, ohne dabei Tiefe und Integrität zu opfern, hat ihm geholfen, einen einzigartigen Unterrichtsansatz zu entwickeln. Seine Arbeit umfasst Meditation, Pranayama, Asana und das Engagement, die Praxis auch ausserhalb der Matte zu sehen. Er nutzt diese Methoden als Werkzeuge für Gesundheit und Wohlbefinden und zur Unterstützung des spirituellen Strebens, das Leben mutig und mitfühlend aus dem eigenen Dharma heraus zu leben.
Stephen leitet Klassen und Workshops bei AIRYOGA in Zürich, zusätzlich widmet er sich intensiv der Aus- und Weiterbildung von Yogalehrenden. Einen Teil des Jahres unterrichtet er weltweit als Gastlehrer und in Retreats.
Stephen unterrichtet auf Englisch.
Mehr Infos gibt auch seine Webseite www.svarupa.com

Open Levels Fabrikstrasse Warteliste (0 Plätze frei)
Dienstag, 28. Juni, 2022
09.30 - 11.00
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Frank Schmid
Frank Schmid

Frank unterrichtet seit 2006 einen ruhigen und kraftvollen Hatha Yoga und Yin Yoga für Einsteiger und Erfahrene. Den Körper ausrichten, die Atembewegung wahrnehmen und aufmerksam sein, sind drei zentrale Elemente in meinen Stunden. Sich für eine Weile nach Innen wenden, eine andere Perspektive einnehmen, den Atem lenken und physische und geistige Widerstände und Grenzen studieren. Es entsteht Einheit und Ausgleich.
Frank hat seine Hatha Yogalehrer-Ausbildung bei Ifat Erez in Vancouver, Kanada und im Sivananda Ashram in Kerala, Indien, genossen. Yin Yoga lernte er von Paul Grilley.
Frank lebt in der Nähe von Zürich, zeitweise mit seinen beiden Kindern. 
Er unterrichtet Yogaklassen (siehe unten), Workshops und Retreats, auf Deutsch und Englisch.

Open Levels Fabrikstrasse Anmelden (8 Plätze frei)
09.30 - 11.00
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Storniert
Storniert
Open Levels Fabrikstrasse Storniert
17.00 - 18.30
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Storniert
Storniert
Open Levels Oberdorfstrasse Storniert
18.15 - 19.45
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Stephen Thomas
Stephen Thomas

Stephen ist ein engagierter Yogaschüler seit 1999. Nachdem er seine Heimat im Westen Kanadas verlassen hat, hat er in Asien und Europa praktiziert, gelehrt und gelebt. Er hat traditionelle Praktiken studiert und mit modernen Synthesen experimentiert, die er in eine klare, aber nicht-dogmatische Yogapraxis einfliessen lässt. Sein Hintergrund umfasst Studien in Hatha Yoga, klassischem Yoga und Buddhismus. Sein Studium des traditionellen Pranayama und der Philosophie führt er mit seinem Hauptlehrer, O.P. Tiwari in Lonavla, Indien, fort. Diese grundlegende Arbeit in Pranayama und Meditation verbindet er mit seiner tiefen Liebe zu den Asana-Praktiken, die aus seiner direkten Erfahrung und seinen Erkundungen mit den klassischen Vinyasa-Systemen, der Körperausrichtung und dem therapeutischen Ansatz des Iyengar-Systems stammen. Stephens Arbeit entwickelt sich ständig weiter in Richtung dessen, was für die Schülerinnen und Schüler zu funktionieren scheint, und was Klarheit und Transformation schaffen kann. Stephens Wertschätzung für die Natur, Philosophie, Kunst und Musik ist auf einfache, direkte Weise in die Praktiken eingewoben. Seine Fähigkeit, verschiedene Sichtweisen/Praktiken neu zu interpretieren und die Dinge zu vereinfachen, ohne dabei Tiefe und Integrität zu opfern, hat ihm geholfen, einen einzigartigen Unterrichtsansatz zu entwickeln. Seine Arbeit umfasst Meditation, Pranayama, Asana und das Engagement, die Praxis auch ausserhalb der Matte zu sehen. Er nutzt diese Methoden als Werkzeuge für Gesundheit und Wohlbefinden und zur Unterstützung des spirituellen Strebens, das Leben mutig und mitfühlend aus dem eigenen Dharma heraus zu leben.
Stephen leitet Klassen und Workshops bei AIRYOGA in Zürich, zusätzlich widmet er sich intensiv der Aus- und Weiterbildung von Yogalehrenden. Einen Teil des Jahres unterrichtet er weltweit als Gastlehrer und in Retreats.
Stephen unterrichtet auf Englisch.
Mehr Infos gibt auch seine Webseite www.svarupa.com

Open Levels Fabrikstrasse Warteliste (0 Plätze frei)
Mittwoch, 29. Juni, 2022
09.00 - 11.00
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Stephen Thomas
Stephen Thomas

Stephen ist ein engagierter Yogaschüler seit 1999. Nachdem er seine Heimat im Westen Kanadas verlassen hat, hat er in Asien und Europa praktiziert, gelehrt und gelebt. Er hat traditionelle Praktiken studiert und mit modernen Synthesen experimentiert, die er in eine klare, aber nicht-dogmatische Yogapraxis einfliessen lässt. Sein Hintergrund umfasst Studien in Hatha Yoga, klassischem Yoga und Buddhismus. Sein Studium des traditionellen Pranayama und der Philosophie führt er mit seinem Hauptlehrer, O.P. Tiwari in Lonavla, Indien, fort. Diese grundlegende Arbeit in Pranayama und Meditation verbindet er mit seiner tiefen Liebe zu den Asana-Praktiken, die aus seiner direkten Erfahrung und seinen Erkundungen mit den klassischen Vinyasa-Systemen, der Körperausrichtung und dem therapeutischen Ansatz des Iyengar-Systems stammen. Stephens Arbeit entwickelt sich ständig weiter in Richtung dessen, was für die Schülerinnen und Schüler zu funktionieren scheint, und was Klarheit und Transformation schaffen kann. Stephens Wertschätzung für die Natur, Philosophie, Kunst und Musik ist auf einfache, direkte Weise in die Praktiken eingewoben. Seine Fähigkeit, verschiedene Sichtweisen/Praktiken neu zu interpretieren und die Dinge zu vereinfachen, ohne dabei Tiefe und Integrität zu opfern, hat ihm geholfen, einen einzigartigen Unterrichtsansatz zu entwickeln. Seine Arbeit umfasst Meditation, Pranayama, Asana und das Engagement, die Praxis auch ausserhalb der Matte zu sehen. Er nutzt diese Methoden als Werkzeuge für Gesundheit und Wohlbefinden und zur Unterstützung des spirituellen Strebens, das Leben mutig und mitfühlend aus dem eigenen Dharma heraus zu leben.
Stephen leitet Klassen und Workshops bei AIRYOGA in Zürich, zusätzlich widmet er sich intensiv der Aus- und Weiterbildung von Yogalehrenden. Einen Teil des Jahres unterrichtet er weltweit als Gastlehrer und in Retreats.
Stephen unterrichtet auf Englisch.
Mehr Infos gibt auch seine Webseite www.svarupa.com

Open Levels Fabrikstrasse Warteliste (0 Plätze frei)
09.00 - 11.00
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Storniert
Storniert
Open Levels Fabrikstrasse Storniert
18.00 - 19.00
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Storniert
Storniert
Open Levels Oberdorfstrasse Storniert
18.15 - 19.45
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Claudia Garati
Claudia Garati

Claudia wuchs in der Schweiz auf. Sie lernte erstmals im Jahr 2000 Hatha Yoga kennen; nach ihrem Umzug nach New York im Jahre 2005 begann sie sich intensiv mit Yoga zu beschäftigen. Sie absolvierte die 500-Stunden Yoga Alliance Lehrer-Ausbildung bei YogaWorks in New York (aktueller Level: E-RYT500® und YACEP®). Um ihr Wissen und ihre Praxis zu vertiefen, folgten Weiterbildungen und Assistenzen in New York und San Francisco bei ISHTA Yoga-Begründer Alan Finger, Mark Whitwell, Bridget Shields sowie bei Sara Tirner (Restorative Yoga). Während ihres zweiten Auslandaufenthaltes von 2016 bis 2019 in Asien entdeckte sie Universal Yoga mit Copper Crow/Andrey Lappa, Yoga Nidra sowie Handstandtraining mit Marysia Do. Nach drei Jahren in Singapore kehrte Claudia im 2019 wieder in die Schweiz zurück. Yoga bedeutet für Claudia Statik und Dynamik zugleich, welche energetisch eine Balance bilden. In ihren Klassen spielt die korrekte, individuelle Ausrichtung des Körpers eine zentrale Rolle; dies gewährleistet sowohl Sicherheit wie auch Freiheit, in der Bewegung wie im Denken. In ihren Klassen möchte sie Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht bringen und in ihren Schülerinnen und Schülern das Bewusstsein für den gegenwärtigen Moment wecken, d.h. die positiven Auswirkungen des Yoga in den Alltag einbringen. Claudia unterrichtet auf Deutsch und Englisch.

Open Levels Fabrikstrasse Anmelden (26 Plätze frei)
Donnerstag, 30. Juni, 2022
18.30 - 20.00
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Frank Schmid
Frank Schmid

Frank unterrichtet seit 2006 einen ruhigen und kraftvollen Hatha Yoga und Yin Yoga für Einsteiger und Erfahrene. Den Körper ausrichten, die Atembewegung wahrnehmen und aufmerksam sein, sind drei zentrale Elemente in meinen Stunden. Sich für eine Weile nach Innen wenden, eine andere Perspektive einnehmen, den Atem lenken und physische und geistige Widerstände und Grenzen studieren. Es entsteht Einheit und Ausgleich.
Frank hat seine Hatha Yogalehrer-Ausbildung bei Ifat Erez in Vancouver, Kanada und im Sivananda Ashram in Kerala, Indien, genossen. Yin Yoga lernte er von Paul Grilley.
Frank lebt in der Nähe von Zürich, zeitweise mit seinen beiden Kindern. 
Er unterrichtet Yogaklassen (siehe unten), Workshops und Retreats, auf Deutsch und Englisch.

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (20 Plätze frei)