• English
  • Deutsch

Zürich

Stundenplan

Woche von April 15, 2019

Samstag, 20. April, 2019
08.30 - 10.15
Ashtanga Yoga "Full Primary"
Ashtanga Yoga "Full Primary"
Ashtanga Vinyasa Yoga ist eine fliessende, dynamische Form des Yoga, die darauf abzielt, innere Hitze zu erzeugen. Die fliessenden Bewegungen fördern Kraft, Beweglichkeit und bringen Energie. Durch die Synchronisation von Atem und Bewegung und das mehrmalige Wiederholen der Asana-Sequenzen (Körperhaltungen) kann ein Zustand der Meditation und inneren Ruhe erreicht und eine Selbstpraxis entwickelt werden.

Ashtanga "Full Primary" – Vollständige Erste Serie (105 min.)
In dieser Klasse wird die Vollständige Erste Serie im traditionellen Stil unterrichtet: Die Asanas (Körperhaltungen) werden in Sanskrit angesagt und gezählt, was sowohl für Schüler wie Lehrer eine Meditation ist. Das Tempo ist in dieser Klasse schneller. Die Klasse eignet sich für alle, die bereits mit Ashtanga vertraut sind, oder seit 1-2 Jahren regelmässig praktizieren.
Michael Hamilton
Michael Hamilton

Michael widmet sich engagiert und hingebungsvoll dem Yoga und der Vipassana-Meditation. Mit Freude teilt er seine Begeisterung für diese alten Praktiken in seinem Yogaunterricht, seinen Workshops, Retreats und Intensiv-Trainings.
Er wurde in Kapstadt, Südafrika geboren, wo er im Alter von sechs Jahren die Kampfkunst erlernte. Daraus enwickelte sich sein Interesse für körperliche Praxis und östliche Philosophie und Meditation. Nachdem er an der Universität Geschichte, Kunstgeschichte, Philosophie und englische Literatur studierte hatte, verlagerte sich sein Interesse auf die alten Weisheitstraditionen Indiens, speziell auf den Buddhismus und Advaita Vedanta, und führte ihn nach Indien und Nordamerika, wo er sich bei Advaita-Lehrern in den Yoga, Zen-Meditation und Darshans vertiefte.
Von Sri K. Pattabhi Jois erlangte Michael in Mysore, Indien die Lehrerlaubnis für Ashtanga Yoga; sein gegenwärtiger Lehrer ist Richard Freeman und Doug Keller.
Nach dem Tod seines Zen-Lehrers Daido Loori Roshi richtete Michael seinen Fokus auf die Vipassana Meditation nach der Tradition von Mahasi Sayadaw.
Aktuell bilden Studien der Meditation und tiefe Praktiken der Kontemplation die Grundlage für Michaels Yoga-Unterricht und dessen Integration in unseren Alltag. Mit dem Blick für Details und Ausrichtung unterrichtet er weltweit Workshops, in denen er die innere Praxis des Yoga durch Achtsamkeit betont. Er unterrichtet auf Englisch.
Mehr Informationen gibt auch seine Webseite www.michaelhamiltonyoga.com
 

Full Primary
Oberdorfstrasse
08.45 - 10.15
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Sarah Mai
Sarah Mai

Nach ihrer ersten Yogastunde im Jahr 2004 wuchs aus einem anfänglichen Interesse bald eine grosse Leidenschaft. Sarah war fasziniert von der Verbindung zwischen präziser Körperarbeit und Spiritualität. Yoga hat sie durch herausfordernde Lebensphasen getragen, sie geerdet und ihr ein tiefes Selbstvertrauen geschenkt.
Ihre Yogalehrerausbildungen (Yoga Alliance) hat Sarah bei AIRYOGA in Zürich absolviert: Im 20012 das 200-Stunden Teacher Training und im 2015 das 300-Stunden Advanced Teacher Training unter der Leitung von Stephen Thomas. Ihre Kenntnisse vertieft sie ausserdem ständig in Workshops, unter anderem bei Gurmukh Kaur Khalsa, Rachel Zinman, Marc Holzmann, Yogeswari und Mark Stephens. Seit 2016 besucht Sarah zudem das Ausbildungsmodul ‚guter Unterricht‘ beim Schweizerischen Yoga Studium unter der Leitung von Johannes Glarner.
Sarah legt grossen Wert darauf, achtsam zu üben und intuitiv auf den Körper zu hören. In ihren Klassen wird das Bewusstsein immer wieder auf den Atem gelenkt. Yoga soll uns nicht nur kräftigen und erden, sondern uns auch dabei unterstützen den stillen Weg nach Innen und zu unserer Essenz zu finden. Mit ihren Schülern teilt sie philosophische Ansichten und lädt sie ein, das Bewusstsein vom Kopf in den Herzraum zu führen und in die Tiefe des Herzens zu lauschen. Sarah unterrichtet auf Deutsch und Englisch. 
Siehe auch ihre Website https://sarahmai.yoga
 

Open Levels
Oberdorfstrasse
10.15 - 11.45
Hatha Yoga
Hatha Yoga

Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 60 oder 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck.
 

Mirjam Haymann
Mirjam Haymann

Hong Kong - stetig im Wandel, kompetitiv und hektisch, bildete eine spannende Kulisse für Mirjam, um sich eingehend mit dem Yoga Studium zu befassen. Sie schätzt sich glücklich, bei einem so inspirierenden und tiefgründigen Lehrer wie Patrick Creelman zahlreiche Anusara Yoga Teacher Trainings und Immersions absolviert zu haben. Nach der Geburt ihrer Tochter hat Mirjam auch eine Ausbildung in Pre- und Postnatal Yoga bei Jean Byrne und Michelle Papa abgeschlossen. Essenziell ist auch das intensive Mentoring mit Rinat Perlman, der Managerin des Pure Studios in Hong Kong. Im Yoga bietet sich für Mirjam die Möglichkeit, sich physisch zu stärken, die eigenen einschränkenden Verhaltens- und Denkmuster mit klarem Geist zu durchbrechen und sich selber und anderen mit Liebe zu begegnen. Sie unterrichtet auf Deutsch und Englisch. Mirjam ist in Zürich geboren und aufgewachsen, hat an der Universität Luzern Rechtswissenschaften studiert und ist teilzeitlich als Redakteurin tätig.

Open Levels
Fabrikstrasse
10.30 - 12.00
Ashtanga inspired Flow
Ashtanga inspired Flow
Diese Klasse zieht ihre Inspiration aus den Sequenzen des Ashtanga Vinyasa Yoga. Je nach Fokus der Klasse werden verschiedene Körperpartien angesprochen, wodurch die Teilnehmenden eine breite Palette von Asanas kennen lernen und ihre Kraft und Beweglichkeit gezielt fordern und fördern. Die Haltungen werden gemäss den Prinzipien von Vinyasa fliessend und mit dem Atem koordiniert ausgeführt.
 
Michael Hamilton
Michael Hamilton

Michael widmet sich engagiert und hingebungsvoll dem Yoga und der Vipassana-Meditation. Mit Freude teilt er seine Begeisterung für diese alten Praktiken in seinem Yogaunterricht, seinen Workshops, Retreats und Intensiv-Trainings.
Er wurde in Kapstadt, Südafrika geboren, wo er im Alter von sechs Jahren die Kampfkunst erlernte. Daraus enwickelte sich sein Interesse für körperliche Praxis und östliche Philosophie und Meditation. Nachdem er an der Universität Geschichte, Kunstgeschichte, Philosophie und englische Literatur studierte hatte, verlagerte sich sein Interesse auf die alten Weisheitstraditionen Indiens, speziell auf den Buddhismus und Advaita Vedanta, und führte ihn nach Indien und Nordamerika, wo er sich bei Advaita-Lehrern in den Yoga, Zen-Meditation und Darshans vertiefte.
Von Sri K. Pattabhi Jois erlangte Michael in Mysore, Indien die Lehrerlaubnis für Ashtanga Yoga; sein gegenwärtiger Lehrer ist Richard Freeman und Doug Keller.
Nach dem Tod seines Zen-Lehrers Daido Loori Roshi richtete Michael seinen Fokus auf die Vipassana Meditation nach der Tradition von Mahasi Sayadaw.
Aktuell bilden Studien der Meditation und tiefe Praktiken der Kontemplation die Grundlage für Michaels Yoga-Unterricht und dessen Integration in unseren Alltag. Mit dem Blick für Details und Ausrichtung unterrichtet er weltweit Workshops, in denen er die innere Praxis des Yoga durch Achtsamkeit betont. Er unterrichtet auf Englisch.
Mehr Informationen gibt auch seine Webseite www.michaelhamiltonyoga.com
 

Open Levels
Oberdorfstrasse
10.45 - 12.30
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Manuela Peverelli
Manuela Peverelli

Manuela ist Yogalehrerin seit 2008. Ihre Haltung und Einstellung dem Leben gegenüber ist geprägt von der tantrischen, vedischen und buddhistischen Philosophie und Praxis. Das Studium in ayurvedisch-psychologischer Beratung an der europäischen Akademie für Ayurveda, welches Manuela im 2013 abschloss, bildet die Brücke zwischen dem Yoga und Manuelas ehemaligem Beruf als Psychiatriepflegefachfrau. Manuelas Yogaunterricht ist dynamisch und kraftvoll, gleichzeitig aber auch eine Reise in die innere Stille als Zuflucht in dieser hektischen und fordernden Welt. Die Techniken des Yoga sind für sie Instrumente, um im eigenen Körper und Geist mehr Harmonie zu schaffen und dadurch die wahre Essenz des Selbst wieder erkennen zu können.
Manuela unterrichtet in Zürich und Winterthur und lebt auf dem Lande. Zur Vertiefung ihrer eigenen Praxis verbringt sie jeweils die Wintermonate in Asien.
Sie unterrichtet auf Deutsch und Englisch. Weitere Auskunft gibt ihre Webseite www.karmacircus.com

Open Levels
Oberdorfstrasse
12.00 - 13.30
Basic Vinyasa Flow
Basic Vinyasa Flow

In diesen Klassen werden die Grundlagen des Vinyasa Yoga gelehrt: verschiedene Atemtechniken (Pranayama), der Sonnengruss, klassische Asanas (Körperhaltungen) und das Zusammenführen von Atmung und Bewegung. Die Asanas werden je nach Kenntnis und Fähigkeit modifiziert gelehrt und mit Demonstrationen des Lehrers unterlegt. Die Klasse kann ruhig, aber auch herausfordernd sein. Die Teilnehmenden lernen, die Asanas achtsam, bewusst und mit Sinn für Details zu üben. Speziell für Anfänger und alle geeignet, die Yoga von Grund auf lernen oder bereits erworbene Kenntnisse überprüfen und festigen möchten. Der Einstieg ist jederzeit möglich.
 

Melanie Stalder
Melanie Stalder

Melanie unterrichtet klassisches und traditionelles Hatha Yoga, Vinyasa Flow, Yin Yoga und Aerial Yoga. Sie setzt gerne Elemente wie Pranayama (Atemübungen), Meditation, Mantras und fliessende Vinyasa Sequenzen ein. Melanie hat das 500h Teacher Training im Airyoga Zürich mit Stephen Thomas, Doug Keller, Christina May und Stefanie Zimmermann absolviert und in Mysore, Indien erfolgreich das 300h Teachers Masters Education Program bei Acharya Venkatesh und Acharye Hema www.atmavikasayoga.in abgeschlossen. Weiter hat Sie das Holistic Yin Yoga Teacher Training mit Sofia Araujo, Swara Yoga in Portugal sowie das 250h Training als Aerial Yoga Teacher bei der Aerial Yoga Academy absolviert. Melanie ist überzeugt, dass Yoga nicht nur körperliche Beschwerden mildert sondern auch den geistigen Prozess fördert. In den letzten Jahren hat Melanie an verschiedenen Immersions, Yoga- und Meditations-Retreats in der Schweiz und in Asien teilgenommen. Wichtige Lehrer auf ihrem Weg sind unter anderem Olive Ssembuze, Acharye Venkatesh, Acharye Hema und Stephen Thomas. Melanie unterrichtet ihre Klassen auf Deutsch und Englisch. Sie organisiert und leitet Yogaretreats in der Schweiz und Europa, bietet regelmässig verschiedene Workshops an und bildet in Teacher Trainings angehende Yogalehrer weiter.
Ihre Webseite: http://www.shantishanti.ch
 

Für Einsteiger
Fabrikstrasse
12.00 - 13.30
Vinyasa Flow
Vinyasa Flow

Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist intensives Yoga. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Für alle mit Grundkenntnissen geeignet.
 

Claire Dalloz
Claire Dalloz

Seit 22 Jahren lernt und unterrichtet Claire Yoga mit Herzblut und Leidenschaft. Yoga brachte ihr Freude, Ausgeglichenheit, Neugierde - aber vor allem half es ihr während der wunderbaren, aber oft herausfordernden Familienzeit mit 3 kleinen Kindern gesund zu bleiben.
Claires Yogaweg ist von bedeutenden Lehrern geprägt, insbesondere von Glenn Ceresoli (Senior Iyengar Teacher), Bruno Dietziker (Ashtanga Vinyasa Yoga), Stephen Thomas (Hatha Yoga), Doug Keller (Yogatherapie) und Dr. Ravi Ravindra (Philosophie und Spiritualität).
Claires Unterricht ist beeinflusst vom Ashtanga Vinyasa und Iyengar Yoga, über die Jahre hat sie jedoch ihren ganz persönlichen Stil entwickelt. Sie unterrichtet klar, fokussiert und dynamisch, und sie möchte vor allem sicherstellen, dass sich ihre Schüler in jedem Moment wohl und zu Hause fühlen in ihrem Körper. Dies unterstützt sie durch korrekte Ausrichtung in körperlicher, energetischer, mentaler und emotionaler Hinsicht, durch den Einsatz von Hilfsmitteln oder durch Anpassung der jeweiligen Yogaposition. 
Claire leitet regelmässig Retreats in der Schweiz wie auch im Ausland und unterrichtet Immersions und Weiterbildungen für Yogalehrende. Sie unterrichtet auf Englisch und Deutsch. Siehe auch http://www.clairedalloz.ch
Claire ist
•    international zertifizierte Yogalehrerin auf dem 500-Stunden Level (E-RYT500)
•    YACEP (Yoga Alliance Certified Education Provider)
•    Mitglied des Schweizer Yogaverbandes
•    Mitglied des Europäischen Yogaverbandes 
•    Krankenkassen anerkannt
•    Leiterin der 200-Stunden Yogalehrer-Ausbildung bei AIRYOGA in Zürich
•    unterrichtet Yogalehrende für Yoga Veda, Schweiz
•    Mitbesitzerin des Yogastudios YogaTopia in Herrliberg, Schweiz
•    ausgebildete Hypnotherapeutin
•    ausgebildete Medizinische Masseurin 

 

Open Levels
Fabrikstrasse
12.15 - 13.45
Basic Hatha Yoga
Basic Hatha Yoga

In dieser Klasse werden die Grundlagen des Hatha Yoga gelehrt und geübt: Bewusst Atmen lernen, den Geist beobachten und die klassischen Asana und Sonnengrüsse üben - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich 90 Minuten in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck. Geeignet für Einsteiger.
 

Sarah Mai
Sarah Mai

Nach ihrer ersten Yogastunde im Jahr 2004 wuchs aus einem anfänglichen Interesse bald eine grosse Leidenschaft. Sarah war fasziniert von der Verbindung zwischen präziser Körperarbeit und Spiritualität. Yoga hat sie durch herausfordernde Lebensphasen getragen, sie geerdet und ihr ein tiefes Selbstvertrauen geschenkt.
Ihre Yogalehrerausbildungen (Yoga Alliance) hat Sarah bei AIRYOGA in Zürich absolviert: Im 20012 das 200-Stunden Teacher Training und im 2015 das 300-Stunden Advanced Teacher Training unter der Leitung von Stephen Thomas. Ihre Kenntnisse vertieft sie ausserdem ständig in Workshops, unter anderem bei Gurmukh Kaur Khalsa, Rachel Zinman, Marc Holzmann, Yogeswari und Mark Stephens. Seit 2016 besucht Sarah zudem das Ausbildungsmodul ‚guter Unterricht‘ beim Schweizerischen Yoga Studium unter der Leitung von Johannes Glarner.
Sarah legt grossen Wert darauf, achtsam zu üben und intuitiv auf den Körper zu hören. In ihren Klassen wird das Bewusstsein immer wieder auf den Atem gelenkt. Yoga soll uns nicht nur kräftigen und erden, sondern uns auch dabei unterstützen den stillen Weg nach Innen und zu unserer Essenz zu finden. Mit ihren Schülern teilt sie philosophische Ansichten und lädt sie ein, das Bewusstsein vom Kopf in den Herzraum zu führen und in die Tiefe des Herzens zu lauschen. Sarah unterrichtet auf Deutsch und Englisch. 
Siehe auch ihre Website https://sarahmai.yoga
 

Für Einsteiger
Oberdorfstrasse Anmelden (29 Plätze frei)