• English
  • Deutsch

Zürich

Brett Porzio

Brett begann im Jahr 2000 bei Sri K. Pattabhi Jois, R. Sharath Jois und Eddie Stern mit Ashtanga Yoga. Seither hat Brett in ganz Europa, Asien und Australien Ashtanga im Mysore-Stil unterrichtet. Nun freut er sich, erneut nach Zürich und zu AIRYOGA zurückzukehren, wo er bereits im Jahr 2007 unterrichtet hatte.
Für Brett bedeutet die tägliche Praxis einen Raum der Andacht, in dem Ehrfurcht, die Anerkennung der Schöpfung und der Fluss der Lebenszyklen direkt einbezogen und erfahren werden. Die Praxis hilft uns, das, was losgelassen werden muss, in allen Lebensbereichen aufzugeben und zu reinigen, gleichzeitig bereitet sie einen fruchtbaren Boden um Neues aufzunehmen. 
Das Üben und Lehren bilden zusammen ein engagiertes, tägliches therapeutisches Ritual, das Raum für Heilung und Erneuerung bietet. Vermutlich am befriedigendsten ist es, die Dualitäten der verkörperten Existenz zu befrieden und die direkte Erfahrung von Frieden, persönlicher Freiheit und innerem Wissen zuzulassen. Freude und das berauschende Potenzial des Lebens werden sichtbar, wenn wir jeden Tag als erstes unserer inneren Welt etwas Liebe, Anerkennung und Aufmerksamkeit schenken.
Brett studiert weiterhin jedes Jahr bei seinem Hauptlehrer, R. Sharath Jois in Mysore, Indien. Darüber hinaus studiert Brett vedisches Chanten und Ritual bei Prof. M.V. Varadarajan von Melkote, Karnataka und Vipassana-Meditation mit Sayadaw U Vivekanada.
Brett unterrichtet auf Englisch.