Zürich

Tanja Forcellini

Tanja lernte auf einer Reise durch den fernen Osten im Jahr 1999 Ashtanga Vinyasa Yoga kennen und schätzen. Auf ihrem persönlichen Lebensweg, verbunden mit vielen Fragen, hat Yoga sie auf den Pfad der Antworten geführt. Auf die Antworten, die tief in ihrem Inneren vorhanden sind. Im 2004 liess sich Tanja bei Centered Yoga in Asien zur Yogalehrerin ausbilden und erwarb das Zertifikat der Yoga Alliance. Zusätzlich absolvierte sie nach ihrer eigenen Schwangerschaft und Geburt im Jahr 2008 die Schwangerschafts-Yogalehrerausbildung von Birthlight UK. Danach führte sie das Leben vermehrt wieder zur Stille; Stille bewegte sie vom Yoga zur Meditation.
Der liebevolle und bewusste Umgang und die achtsame Wahrnehmung des eigenen Körpers stehen in Tanjas Klassen im Zentrum, ebenso die Verbindung von Atem und Bewegung. Seit 2017 befindet sich Tanja am Zentrum für Achtsamkeit in Zürich in der Weiterbildung zur MBSR-Lehrerin (Mindfulness-Based Stress Reduction MBSR/Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat Zinn). Zusätzlich absolvierte sie das Hormonbalance Teacher Training bei Salome Noah.
Ihre eigene Meditations- und Yoga-Praxis vertieft Tanja an Retreats und Weiterbildungen bei international bekannten Lehrern. Ihre spirituelle Praxis erweitert sie durch die Herausforderungen im Alltag und speziell während ihren Aufenthalten im Ashram in Nordindien.
Weitere Informationen gibt Tanjas Webseite www.yogatanja.com

Dezember 2017

Mittwoch, 20. Dezember, 2017
10.45 - 11.45
Rückbildungs Yoga
Rückbildungs Yoga

Diese Klasse wird Müttern ab 6 bis 8 Wochen nach der Geburt empfohlen. Auch ihre Babies sind herzlich willkommen.
In dieser Klasse konzentrieren sich die Frauen auf ihre Körperhaltung und gezielt auf den Beckenboden, die Bauchmuskulatur und die Wirbelsäule. Diese Bereiche werden im Gruppenunterricht bewusst wahrgenommen, sanft gedehnt und gekräftigt. Das körperliche und geistige Wohlbefinden nach der Geburt wird gefördert und Muskeltonus, Stabilität und körperliche Kraft systematisch wieder aufgebaut. Auf Fragen und individuelle Anliegen wird gerne eingegangen. Rückbildungs Yoga sollte regelmässig über einen Zeitraum von mindestens 8 Wochen praktiziert werden. Yoga Kenntnisse sind nicht notwendig.
 

Tanja Forcellini
Tanja Forcellini

Tanja lernte auf einer Reise durch den fernen Osten im Jahr 1999 Ashtanga Vinyasa Yoga kennen und schätzen. Auf ihrem persönlichen Lebensweg, verbunden mit vielen Fragen, hat Yoga sie auf den Pfad der Antworten geführt. Auf die Antworten, die tief in ihrem Inneren vorhanden sind. Im 2004 liess sich Tanja bei Centered Yoga in Asien zur Yogalehrerin ausbilden und erwarb das Zertifikat der Yoga Alliance. Zusätzlich absolvierte sie nach ihrer eigenen Schwangerschaft und Geburt im Jahr 2008 die Schwangerschafts-Yogalehrerausbildung von Birthlight UK. Danach führte sie das Leben vermehrt wieder zur Stille; Stille bewegte sie vom Yoga zur Meditation.
Der liebevolle und bewusste Umgang und die achtsame Wahrnehmung des eigenen Körpers stehen in Tanjas Klassen im Zentrum, ebenso die Verbindung von Atem und Bewegung. Seit 2017 befindet sich Tanja am Zentrum für Achtsamkeit in Zürich in der Weiterbildung zur MBSR-Lehrerin (Mindfulness-Based Stress Reduction MBSR/Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat Zinn). Zusätzlich absolvierte sie das Hormonbalance Teacher Training bei Salome Noah.
Ihre eigene Meditations- und Yoga-Praxis vertieft Tanja an Retreats und Weiterbildungen bei international bekannten Lehrern. Ihre spirituelle Praxis erweitert sie durch die Herausforderungen im Alltag und speziell während ihren Aufenthalten im Ashram in Nordindien.
Weitere Informationen gibt Tanjas Webseite www.yogatanja.com

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (14 Plätze frei)
12.15 - 13.15
Yoga für Schwangere (Prenatal)
Yoga für Schwangere (Prenatal)

Yoga ist eine schöne Begleitung in der Zeit der Schwangerschaft und hilft, die kommenden Veränderungen mit Freude, Zuversicht und Selbstvertrauen zu bewältigen. Die Uebungen sind eigens für Schwangere ausgesucht und abgewandelt. Sie kräftigen speziell den Rücken, sie unterstützen die Schwangerschaft und bereiten auf die Geburt vor. Richtiges und bewusstes Atmen fördert die Konzentrationsfähigkeit und verfeinert die Wahrnehmung sich selbst und dem Kind gegenüber. Prenatal Yoga eignet sich für Frauen mit und ohne Yoga-Erfahrung und in jedem Stadium der Schwangerschaft.
 

Tanja Forcellini
Tanja Forcellini

Tanja lernte auf einer Reise durch den fernen Osten im Jahr 1999 Ashtanga Vinyasa Yoga kennen und schätzen. Auf ihrem persönlichen Lebensweg, verbunden mit vielen Fragen, hat Yoga sie auf den Pfad der Antworten geführt. Auf die Antworten, die tief in ihrem Inneren vorhanden sind. Im 2004 liess sich Tanja bei Centered Yoga in Asien zur Yogalehrerin ausbilden und erwarb das Zertifikat der Yoga Alliance. Zusätzlich absolvierte sie nach ihrer eigenen Schwangerschaft und Geburt im Jahr 2008 die Schwangerschafts-Yogalehrerausbildung von Birthlight UK. Danach führte sie das Leben vermehrt wieder zur Stille; Stille bewegte sie vom Yoga zur Meditation.
Der liebevolle und bewusste Umgang und die achtsame Wahrnehmung des eigenen Körpers stehen in Tanjas Klassen im Zentrum, ebenso die Verbindung von Atem und Bewegung. Seit 2017 befindet sich Tanja am Zentrum für Achtsamkeit in Zürich in der Weiterbildung zur MBSR-Lehrerin (Mindfulness-Based Stress Reduction MBSR/Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat Zinn). Zusätzlich absolvierte sie das Hormonbalance Teacher Training bei Salome Noah.
Ihre eigene Meditations- und Yoga-Praxis vertieft Tanja an Retreats und Weiterbildungen bei international bekannten Lehrern. Ihre spirituelle Praxis erweitert sie durch die Herausforderungen im Alltag und speziell während ihren Aufenthalten im Ashram in Nordindien.
Weitere Informationen gibt Tanjas Webseite www.yogatanja.com

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (17 Plätze frei)
Donnerstag, 21. Dezember, 2017
10.00 - 11.00
Baby & me Yoga
Baby & me Yoga

Diese Klasse ist für Mütter gedacht, die kurze Zeit nach der Geburt ihre Yogapraxis wieder aufnehmen wollen und ihre Babies (ab 6 Wochen bis Krabbelalter) mitbringen möchten. Die Baby & me Klasse zielt darauf, nach der Geburt wieder "in Form zu kommen" und gleichzeitig andere yogainteressierte Mütter zu treffen. Die Atmosphäre ist sehr entspannt: Die Mütter können Yoga praktizieren, während die Kinder schlafen; sie können die Babies auch in die Yoga Praxis einbeziehen oder jederzeit eine Pause einlegen um das Kind zu stillen.
 

Tanja Forcellini
Tanja Forcellini

Tanja lernte auf einer Reise durch den fernen Osten im Jahr 1999 Ashtanga Vinyasa Yoga kennen und schätzen. Auf ihrem persönlichen Lebensweg, verbunden mit vielen Fragen, hat Yoga sie auf den Pfad der Antworten geführt. Auf die Antworten, die tief in ihrem Inneren vorhanden sind. Im 2004 liess sich Tanja bei Centered Yoga in Asien zur Yogalehrerin ausbilden und erwarb das Zertifikat der Yoga Alliance. Zusätzlich absolvierte sie nach ihrer eigenen Schwangerschaft und Geburt im Jahr 2008 die Schwangerschafts-Yogalehrerausbildung von Birthlight UK. Danach führte sie das Leben vermehrt wieder zur Stille; Stille bewegte sie vom Yoga zur Meditation.
Der liebevolle und bewusste Umgang und die achtsame Wahrnehmung des eigenen Körpers stehen in Tanjas Klassen im Zentrum, ebenso die Verbindung von Atem und Bewegung. Seit 2017 befindet sich Tanja am Zentrum für Achtsamkeit in Zürich in der Weiterbildung zur MBSR-Lehrerin (Mindfulness-Based Stress Reduction MBSR/Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat Zinn). Zusätzlich absolvierte sie das Hormonbalance Teacher Training bei Salome Noah.
Ihre eigene Meditations- und Yoga-Praxis vertieft Tanja an Retreats und Weiterbildungen bei international bekannten Lehrern. Ihre spirituelle Praxis erweitert sie durch die Herausforderungen im Alltag und speziell während ihren Aufenthalten im Ashram in Nordindien.
Weitere Informationen gibt Tanjas Webseite www.yogatanja.com

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (14 Plätze frei)
Dienstag, 26. Dezember, 2017
19.00 - 20.30
Basic Vinyasa Flow
Basic Vinyasa Flow

In diesen Klassen werden die Grundlagen des Vinyasa Yoga gelehrt: verschiedene Atemtechniken (Pranayama), der Sonnengruss, klassische Asanas (Körperhaltungen) und das Zusammenführen von Atmung und Bewegung. Die Asanas werden je nach Kenntnis und Fähigkeit modifiziert gelehrt und mit Demonstrationen des Lehrers unterlegt. Die Klasse kann ruhig, aber auch herausfordernd sein. Die Teilnehmenden lernen, die Asanas achtsam, bewusst und mit Sinn für Details zu üben. Speziell für Anfänger und alle geeignet, die Yoga von Grund auf lernen oder bereits erworbene Kenntnisse überprüfen und festigen möchten. Der Einstieg ist jederzeit möglich.
 

Tanja Forcellini
Tanja Forcellini

Tanja lernte auf einer Reise durch den fernen Osten im Jahr 1999 Ashtanga Vinyasa Yoga kennen und schätzen. Auf ihrem persönlichen Lebensweg, verbunden mit vielen Fragen, hat Yoga sie auf den Pfad der Antworten geführt. Auf die Antworten, die tief in ihrem Inneren vorhanden sind. Im 2004 liess sich Tanja bei Centered Yoga in Asien zur Yogalehrerin ausbilden und erwarb das Zertifikat der Yoga Alliance. Zusätzlich absolvierte sie nach ihrer eigenen Schwangerschaft und Geburt im Jahr 2008 die Schwangerschafts-Yogalehrerausbildung von Birthlight UK. Danach führte sie das Leben vermehrt wieder zur Stille; Stille bewegte sie vom Yoga zur Meditation.
Der liebevolle und bewusste Umgang und die achtsame Wahrnehmung des eigenen Körpers stehen in Tanjas Klassen im Zentrum, ebenso die Verbindung von Atem und Bewegung. Seit 2017 befindet sich Tanja am Zentrum für Achtsamkeit in Zürich in der Weiterbildung zur MBSR-Lehrerin (Mindfulness-Based Stress Reduction MBSR/Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat Zinn). Zusätzlich absolvierte sie das Hormonbalance Teacher Training bei Salome Noah.
Ihre eigene Meditations- und Yoga-Praxis vertieft Tanja an Retreats und Weiterbildungen bei international bekannten Lehrern. Ihre spirituelle Praxis erweitert sie durch die Herausforderungen im Alltag und speziell während ihren Aufenthalten im Ashram in Nordindien.
Weitere Informationen gibt Tanjas Webseite www.yogatanja.com

Für Einsteiger Oberdorfstrasse Anmelden (16 Plätze frei)
Mittwoch, 27. Dezember, 2017
10.45 - 11.45
Rückbildungs Yoga
Rückbildungs Yoga

Diese Klasse wird Müttern ab 6 bis 8 Wochen nach der Geburt empfohlen. Auch ihre Babies sind herzlich willkommen.
In dieser Klasse konzentrieren sich die Frauen auf ihre Körperhaltung und gezielt auf den Beckenboden, die Bauchmuskulatur und die Wirbelsäule. Diese Bereiche werden im Gruppenunterricht bewusst wahrgenommen, sanft gedehnt und gekräftigt. Das körperliche und geistige Wohlbefinden nach der Geburt wird gefördert und Muskeltonus, Stabilität und körperliche Kraft systematisch wieder aufgebaut. Auf Fragen und individuelle Anliegen wird gerne eingegangen. Rückbildungs Yoga sollte regelmässig über einen Zeitraum von mindestens 8 Wochen praktiziert werden. Yoga Kenntnisse sind nicht notwendig.
 

Tanja Forcellini
Tanja Forcellini

Tanja lernte auf einer Reise durch den fernen Osten im Jahr 1999 Ashtanga Vinyasa Yoga kennen und schätzen. Auf ihrem persönlichen Lebensweg, verbunden mit vielen Fragen, hat Yoga sie auf den Pfad der Antworten geführt. Auf die Antworten, die tief in ihrem Inneren vorhanden sind. Im 2004 liess sich Tanja bei Centered Yoga in Asien zur Yogalehrerin ausbilden und erwarb das Zertifikat der Yoga Alliance. Zusätzlich absolvierte sie nach ihrer eigenen Schwangerschaft und Geburt im Jahr 2008 die Schwangerschafts-Yogalehrerausbildung von Birthlight UK. Danach führte sie das Leben vermehrt wieder zur Stille; Stille bewegte sie vom Yoga zur Meditation.
Der liebevolle und bewusste Umgang und die achtsame Wahrnehmung des eigenen Körpers stehen in Tanjas Klassen im Zentrum, ebenso die Verbindung von Atem und Bewegung. Seit 2017 befindet sich Tanja am Zentrum für Achtsamkeit in Zürich in der Weiterbildung zur MBSR-Lehrerin (Mindfulness-Based Stress Reduction MBSR/Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat Zinn). Zusätzlich absolvierte sie das Hormonbalance Teacher Training bei Salome Noah.
Ihre eigene Meditations- und Yoga-Praxis vertieft Tanja an Retreats und Weiterbildungen bei international bekannten Lehrern. Ihre spirituelle Praxis erweitert sie durch die Herausforderungen im Alltag und speziell während ihren Aufenthalten im Ashram in Nordindien.
Weitere Informationen gibt Tanjas Webseite www.yogatanja.com

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (18 Plätze frei)
12.15 - 13.15
Yoga für Schwangere (Prenatal)
Yoga für Schwangere (Prenatal)

Yoga ist eine schöne Begleitung in der Zeit der Schwangerschaft und hilft, die kommenden Veränderungen mit Freude, Zuversicht und Selbstvertrauen zu bewältigen. Die Uebungen sind eigens für Schwangere ausgesucht und abgewandelt. Sie kräftigen speziell den Rücken, sie unterstützen die Schwangerschaft und bereiten auf die Geburt vor. Richtiges und bewusstes Atmen fördert die Konzentrationsfähigkeit und verfeinert die Wahrnehmung sich selbst und dem Kind gegenüber. Prenatal Yoga eignet sich für Frauen mit und ohne Yoga-Erfahrung und in jedem Stadium der Schwangerschaft.
 

Tanja Forcellini
Tanja Forcellini

Tanja lernte auf einer Reise durch den fernen Osten im Jahr 1999 Ashtanga Vinyasa Yoga kennen und schätzen. Auf ihrem persönlichen Lebensweg, verbunden mit vielen Fragen, hat Yoga sie auf den Pfad der Antworten geführt. Auf die Antworten, die tief in ihrem Inneren vorhanden sind. Im 2004 liess sich Tanja bei Centered Yoga in Asien zur Yogalehrerin ausbilden und erwarb das Zertifikat der Yoga Alliance. Zusätzlich absolvierte sie nach ihrer eigenen Schwangerschaft und Geburt im Jahr 2008 die Schwangerschafts-Yogalehrerausbildung von Birthlight UK. Danach führte sie das Leben vermehrt wieder zur Stille; Stille bewegte sie vom Yoga zur Meditation.
Der liebevolle und bewusste Umgang und die achtsame Wahrnehmung des eigenen Körpers stehen in Tanjas Klassen im Zentrum, ebenso die Verbindung von Atem und Bewegung. Seit 2017 befindet sich Tanja am Zentrum für Achtsamkeit in Zürich in der Weiterbildung zur MBSR-Lehrerin (Mindfulness-Based Stress Reduction MBSR/Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat Zinn). Zusätzlich absolvierte sie das Hormonbalance Teacher Training bei Salome Noah.
Ihre eigene Meditations- und Yoga-Praxis vertieft Tanja an Retreats und Weiterbildungen bei international bekannten Lehrern. Ihre spirituelle Praxis erweitert sie durch die Herausforderungen im Alltag und speziell während ihren Aufenthalten im Ashram in Nordindien.
Weitere Informationen gibt Tanjas Webseite www.yogatanja.com

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (17 Plätze frei)
Donnerstag, 28. Dezember, 2017
10.00 - 11.00
Baby & me Yoga
Baby & me Yoga

Diese Klasse ist für Mütter gedacht, die kurze Zeit nach der Geburt ihre Yogapraxis wieder aufnehmen wollen und ihre Babies (ab 6 Wochen bis Krabbelalter) mitbringen möchten. Die Baby & me Klasse zielt darauf, nach der Geburt wieder "in Form zu kommen" und gleichzeitig andere yogainteressierte Mütter zu treffen. Die Atmosphäre ist sehr entspannt: Die Mütter können Yoga praktizieren, während die Kinder schlafen; sie können die Babies auch in die Yoga Praxis einbeziehen oder jederzeit eine Pause einlegen um das Kind zu stillen.
 

Tanja Forcellini
Tanja Forcellini

Tanja lernte auf einer Reise durch den fernen Osten im Jahr 1999 Ashtanga Vinyasa Yoga kennen und schätzen. Auf ihrem persönlichen Lebensweg, verbunden mit vielen Fragen, hat Yoga sie auf den Pfad der Antworten geführt. Auf die Antworten, die tief in ihrem Inneren vorhanden sind. Im 2004 liess sich Tanja bei Centered Yoga in Asien zur Yogalehrerin ausbilden und erwarb das Zertifikat der Yoga Alliance. Zusätzlich absolvierte sie nach ihrer eigenen Schwangerschaft und Geburt im Jahr 2008 die Schwangerschafts-Yogalehrerausbildung von Birthlight UK. Danach führte sie das Leben vermehrt wieder zur Stille; Stille bewegte sie vom Yoga zur Meditation.
Der liebevolle und bewusste Umgang und die achtsame Wahrnehmung des eigenen Körpers stehen in Tanjas Klassen im Zentrum, ebenso die Verbindung von Atem und Bewegung. Seit 2017 befindet sich Tanja am Zentrum für Achtsamkeit in Zürich in der Weiterbildung zur MBSR-Lehrerin (Mindfulness-Based Stress Reduction MBSR/Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat Zinn). Zusätzlich absolvierte sie das Hormonbalance Teacher Training bei Salome Noah.
Ihre eigene Meditations- und Yoga-Praxis vertieft Tanja an Retreats und Weiterbildungen bei international bekannten Lehrern. Ihre spirituelle Praxis erweitert sie durch die Herausforderungen im Alltag und speziell während ihren Aufenthalten im Ashram in Nordindien.
Weitere Informationen gibt Tanjas Webseite www.yogatanja.com

Open Levels Oberdorfstrasse Anmelden (14 Plätze frei)